Mehrschichtige Verpackungsfolien für Lebensmittel recyceln

APK und DSM gehen die „End-of-Life“-Phase des Lebenszyklus einer mehrschichtigen PE/PA6-Verpackungsfolie mithilfe des neuen APK-Verfahrens Newcycling an (Quelle: APK AG)
Royal DSM und APK wollen gemeinsam die Nachhaltigkeit von mehrschichtigen Verpackungsfolien von Lebensmitteln vorantreiben. Über die primäre Funktion der Reduzierung von Lebensmittelabfällen hinaus sollen derartige Verpackungsfolien nun auchüber einen neuen Recyclingweg der APK recycelbar sein.

Download: eDossier

Elektronenstrahlhärtung: Die Auswirkungen auf Folieneigenschaften und Druckfarben

Die Elektronenstrahlhärtung wird weitgehend als umweltfreundliche Alternative zur physikalischen und chemischen Trocknung von Druckfarben, Lacken oder Beschichtungssubstanzen angesehen. Andererseits sagt man diesem Verfahren negative Auswirkungen auf die Eigenschaften von Foliensubstraten und die Gesundheit des Bedieners nach. Doch diesen Risiken kann mit verschiedenen Strategien und Maßnahmen entgegenwirkt werden.

Bischof+Klein – Workshop zum Thema Recycling

Bischof + Klein veranstaltete einen Workshop Workshop zum Thema Recycling
Unter welchen Voraussetzungen kann eine ausgediente Kunststoffverpackung im Recyclingkreislauf zu neuem Rohstoff werden? Zu diesem Thema referierten Prof. Dr.-Ing. Gilian Gerke, Professorin für Ressourcenwirtschaft an der Hochschule Magdeburg-Stendal und Angelika Kotscha, Nachhaltigkeitsmanagerin bei Bischof+Klein im Rahmen eines Workshops beim Verpackungs- und Folienspezialisten.