150 Jahre Know-how im Verpackungsdruck

A&R Carton Graz feiert Firmenjubiläum

FOTO STRAMETZ
Von links: Josef Pesserl (AK Steiermark), Prof. Dr. Josef Smolle, Brigitte Marold (WK Steiermark), Ing. Peter Szabó (A&R Carton Graz), Christian Kehrer (WdF-Steiermark), Gernot Pagger (IV Steiermark)
Dieses Jahr blickt A&R Carton Graz auf 150 Jahre bewegte Firmengeschichte zurück. Seit den Anfängen im Jahr 1868 als Lithografische Kunstdruckanstalt konnte sich A&R Carton Graz dank technischer Kompetenzen und speziellem Know-how als einer der führenden europäischen Verpackungshersteller mit internationalem Kundenstamm etablieren. Aus diesem Anlass konnten Gäste aus Politik und Wirtschaft ein Blick hinter die…

Zwei Videos – Erste Eindrücke von der Tiefdruckmaschine RS 6003

Bobst Italia: Neue Highend-Tiefdruckmaschine für flexible Verpackungen

RS 6003 ist die neue Verpackungstiefdruckmaschine von Bobst. Klicken Sie auf "weiterlesen" und schauen Sie sich die zwei Kurz-Videos an
In seinem Competence Center in San Giorgio Monferrato/Italien präsentierte Bobst Italia am 11. und 12. Mai 2017 zum ersten Mal ihre neue High-End-Tiefdruckdruckmaschine RS 6003 für die Bedruckung und Veredelung von flexiblen Verpackungsmaterialien.

Drupa-Ticker: Bobst zeigt sechs Weltpremieren

Jean-Pascal Bobst, CEO Bobst „ Mit unseren sechs Weltpremieren, unterstreicht Bobst seine Position als führender Innovator in der Verpackungs- und Etikettenbranche.“
Auf seiner gestrigen drupa-Pressekonferenz kündigte Bobst sechs Weltpremieren für Verpackungs- und Etikettenhersteller an. Das Unternehmen wird auf seinem Messestand in Halle 10, Stand A60 mehrmals täglich drei neue Maschinen in den Bereichen Web-fed und flexible Verpackungen live in Produktion vorführen. Darüber hinaus spielen die Serviceleistungen von Bobst während der Messe eine zentrale Rolle.

Digitaldruck – Prepress Workflows und Farbmanagement

Beim Digitaldruck werden Sonderfarben in der Regel mit einer festen Farbpalette aus CMYK plus Zusatzfarben reproduziert
Der digitale Verpackungsdruck ist noch ein Nischensegment. Dennoch überlegen immer mehr Flexo- und Tiefdrucker in den Digitaldruck zu investieren. Prepress-Workflows und Farbmanagement kommt dabei eine besondere Bedeutung zu. Denn die Vorstufen-Workflows lassen sich sowohl für die Druckformenherstellung als auch im Digitaldruck einsetzen. Farbmanagement-Strategien ermöglichen im Digitaldruck schnelle Jobwechsel, die sich auch im konventionellen Verpackungsdruck nutzen…