Neues Bahnbeobachtungssystem von Erhardt+Leimer stellt bei Leeb Flexibles höchste Druckqualität sicher

Zuverlässige Qualitätskontrolle im Flexo- und Tiefdruck

Von rechts nach links: M. Galler (Instandhaltung Fa. Leeb Flexibles), Alexander Thomalla und Hans Seibold von Erhardt+Leimer und ein Maschinenführer an der Bedienkonsole des Elscan Kamerasystems [Quelle: E+L]
Die Firma Leeb Flexibles aus Memmingen ist einer der ersten Pilotkunden, die das neue High-End-Bahnbeobachtungssystem Elscan OMS6 von Erhardt+Leimer (E+L) einsetzen.

Wipak Group: Vier neue Comexi-Rollenschneider

Die Wipak Group orderte vier Rollenschneider des Typs S1 DT von Comexi (Quelle: Comexi)
Die Wipak Group hat von Comexi vier Rollenschneider des Typs S1 DT erworben. Sie ergänzen die bereits vorhandenen Comexi-Anlagen zum Kaschieren und zur Rollenkonfektionierung von flexiblen Verpackungsmaterialien an verschiedenen Standorten. Drei der neuen S1 DT erhält das Produktionswerk in Walsrode, die im Rahmen eines Automatisierungsprojekts in die vorhandene Produktionsumgebung der Abteilung für Rollenkonfektionierung integriert werden….

Ab sofort im G&K TechMedia-Shop erhältlich

Flexo+Tief-Druck 3-2017

Jetzt erschienen! Die Flexo+Tief-Druck 3-2017 mit unserem Special "Digital Printing today"
Digitale Transformation auf allen Ebenen Industrie 4.0 und damit die digitale Transformation bislang getrennt ablaufender Produktionsschritte in einen vernetzten Gesamtablauf ­gewinnt zunehmend an Bedeutung. Viele Anwendungen aus den ­Bereichen Prozess- und Produkt­überwachung, Logistik sowie Wartung und Instandhaltung von ­Maschinen und Anlagen veranschaulichen die mit einem derartigen digitalen Transformations­prozess verbundenen Chancen.

ESA, Entladung und Ladungskontrolle im Verpackungsdruck

Eine im Druckwerk installierte Entladeelektrode
Im Verpackungsdruck stellen statische Aufladungen auf Folienmaterialien (z.B. PE, PET, BOPP, OPP) ein zunehmendes Problem dar, aus denen sich neue Anforderungen ergeben. Ursachen für hohe statische Aufladungen sind oft fehlendes Qualitätsbewusstsein beim Lieferanten und Materialeinkauf. Nicht selten werden 150-350 KV beim Rollenmaterial am Abwickler von Druck- und Kaschiermaschine oder am Rollenschneider gemessen.