HP Indigo 6900 Digital Press

Neue Digitaldruckmaschine von HP-Indigo für den Etiketten und Verpackungsdruck

Mit der neuen HP Indigo 6900 Digital Press wird der Markt für adressierbare Etiketten erweitert (Quelle: HP)
Die neue HP Indigo 6900 Digital Press ist speziell für die Herstellung von Etiketten und Verpackungen ausgelegt. Sie ist mit einer Reihe neuer Features ausgerüstet, die die Produktivität erhöhen sollen. Lesen Sie den vollständigen Artikel auf der Website unserer Schwesterzeitschrift Etiketten-Labels.

15 Millionen Euro -Investition

DS Smith investiert in eine zweite Digitaldruckmaschine

DS Smith investiert in eine zweite Digitaldruckmaschine HP PageWide T1100S für den Preprint-Wellpappendruck (Quelle: HP)
Als Pilotkunde von HP war DS Smith das erste Unternehmen in der Verpackungsbranche, das vor zwei Jahren mit der HP PageWide T1100S in den digitalen Wellpappen-Preprint investierte. Die erste HP PageWide T1100S produziert mittlerweile in UK und die zweite wird gerade am DS-Smith-Standort Fulda installiert.

On-Demand-Produktion digital gedruckter und beschichteter Verpackungsmaterialien

Interpack 2017: HP präsentiert Pack Ready-Laminierung für flexible Verpackungen

Die HP Indigo Pack Ready-Laminierung soll laut HP Indigo die Produkteinführungszeiten von flexiblen Verpackungsmaterialien verkürzen und ist sofort kommerziell verfügbar. Die Laminierungstechnologie erzeugt Beschichtungen für den digitalen Druck von HP Indigo-Verpackungen, ohne dabei zusätzliche Klebemittel verwenden zu müssen.

Fotogalerie: Digitaldruckmaschine HP PageWide T1100S

Christiansen Print: Eine neue Ära im Wellpappen-Preprint

Nils Hendrik Mueller
In der Mitte befindet sich die digitale Druckeinheit der PageWide T1100S, rechts die Primerstation und links das Inline-Lackierwerk (Quelle: Christiansen Print)
Im April 2017 weihte Christiansen Print an seinem Produktionsstandort in Ilsenburg im Rahmen eines zweitätigen Kunden-Events die digitale Rollen-druckmaschine HP PageWide T1100S feierlich ein. Sie ist die erste Digitaldruckmaschine ihrer Art, die in Deutschland installiert wurde. Christiansen Print gehört seit 2015 zur Thimm Gruppe und erweitert mit dieser Investition das Spektrum an Fertigungsmöglichkeiten im Wellpappen-Preprint.

3. CCE International zeigt Produktions-, Druck- und Veredelungsverfahren für die Wellpappen- und Faltschachtelindustrie

Vom 21. bis 23. März 2017 findet die CCE International, Europas Fachmesse für die Wellpappen- und Faltschachtelindustrie, in der Messe München statt. Seit ihrer Premiere 2013 verzeichnet die Messe Zuwächse bei Besuchern, Ausstellern und der Netto-Ausstellungsfläche. Auf rund 5000 m2 präsentieren über 150 Anbieter – von Rohstoffen, Maschinen, Zubehör und Dienstleistungen – innovative Technologien, Produktionssysteme…

Drupa-Ticker: HP Pagewide C500 Press für den digitalen Wellpappendruck

Die HP Pagewide C500 Press für den digitalen Wellpappendruck
Neben einer Vielzahl von Lösungen im Bereich Digitaldruck zeigt HP auf der drupa HP in Halle 16 die neue HP Pagewide C500 Press. Die Maschine basiert auf der HP-Pagewide-Technologie und ist für den Bereich Wellpappendirektdruck konzipiert. Die C500 druckt laut Hersteller „in Offsetqualität“ und kann in verschiedenen Produktionsumgebungen flexibel eingefügt werden.