Flexodruckplatte Digital MAF von MacDermid

Umzug, Investition und Flexodruckplatte

Die Digital MAF-Flexodruckplatte verbessert unter anderem die Darstellung feinster Hochlichter im Direktdruck (Quelle: MacDermid)
Die in Pleidelsheim ansässige Hans-Joachim Heinerich GmbH wurde 1968 gegründet und beschäftigt 50 Mitarbeiter. Das unabhängige Familienunternehmen gehört in Süddeutschland zu den renommiertesten und erfolgreichsten PrePress-Dienstleistern im Wellpappen-Direktdruck. Im Juni 2017 bezog das Unternehmen sein neues Firmengebäude, ausgestattet mit einer 2000 qm großen Produktionshalle mit angrenzendem Bürotrakt. Damit ist nun großzügig zugeschnittene Raum für die…

COE – Automatisierte Flexodruckplatten-Archivierung

Die „coe cam“ unterstützt Kunden beim Archivieren und Wiederfinden von Flexoplatten (Quelle: COE)
Die Carl Ostermann Erben GmbH (COE), High-End-Anbieter von Druckformen, hat eine kamerabasierte Flexoplatten-Erkennung entwickelt, mit der Kunden zukünftig ihre Druckplatten automatisiert archivieren können. Die „coe cam“ unterstützt Kunden beim Archivieren und Wiederfinden von Flexoplatten – der gesamte Prozess wird sicherer, spart Zeit sowie Kosten. „Grundvoraussetzung für die automatisierte Druckplatten-Archivierung ist eine eindeutige Plattenkennzeichnung, die unabhängig…

S+T Reprotechnik wechselte auf das neue Auswaschmittel Ecowash

Geringere Quellung, kürzere Trocknungszeiten und weniger Punktverlust

Die vollautomatische Plattenherstellungsanlage des Typs EVO von Vianord bei S+T Reprotechnik.
Ecowash ist ein von der französischen Firma Spring Coating Systems ­vertriebenes, umweltfreundliches Auswaschmittel für Fotopolymer-Flexodruckplatten, das den Vorgaben der neuen Gefahrstoffverordnung ­entspricht. Es ist geruchsarm, ungiftig und benutzerfreundlich in der Anwendung. Darüber hinaus soll es im Vergleich zu herkömmlichen Lösemitteln bessere Auswaschergebnisse erzielen.

Zusammenarbeit von Lohmann und Flint Group

Von links nach rechts: Thomas Holzer und Silvia Casellato, Market Manager Graphics Lohmann und Lars Keldebäk, Print Shop Manager Flint Group, Schweden
Die Komponentenzulieferer für den Flexodruck Lohmann und Flint Group haben sich zum Ziel gesetzt, ihren Kunden Lösungen zu bieten und sie bei ihren zukünftigen Entwicklungen zu unterstützen und beraten. Die jeweiligen Technologiezentren beider Unternehmen sind hier im Fokus. Auf dieser Basis und mit über 300 Jahren gemeinsamer Erfahrung soll eine gute Zusammenarbeit beider Unternehmen stattfinden.

Neue Fertigungslinie ist eine Kombination aus Vianord Easy to Plate Four und Esko XPS 5080

Vollautomatische Flexodruckplatten-Produktion

Die vollautomatische Linie von Vianord für die Herstellung von Flexodruckplatten
Das neue Easy to Plate Four-System von Vianord soll die vollautomatische Produktion fotopolymerer Flexodruckplatten in einem Arbeitsgang ohne manuelle Eingriffe ermöglichen – von der Bebilderung mit integrierter Haupt- und Rückseitenbelichtung über das Auswaschen, Trocknen bis hin zur Ausgabe der fertigen Druckplatten. Die Fertigungslinie setzt sich aus den drei Modulen CDI Crystal 5080 XPS, Smart-Bridge und…

Welche Vorteile bringen Flat Top Dots und Oberflächenrasterung im Flexodruck?

Einfluss des Sauerstoffs auf die Punktübertragung während der Hauptebelichtung
Seit einigen Jahren werden in der Flexoformherstellung Flat Top Dots und feine Oberflächenstrukturen bei Vollton- und Rasterflächen eingesetzt. Vor allem die exakte Übertragung von Rasterpunkten auf die Druckform sowie die verbesserte Farbübertragung auf den Bedruckstoff werden als Vorteile genannt. Doch konnten sich diese Vorteile in der Praxis bewähren und durchsetzen oder werden weiterhin individuelle Lösungen…

Download: eDossier

Die Auswirkungen der 4. Industriellen Revolution auf den Flexodruck

G&K TechMedia
Kostenfreier Download: "Die Auswirkungen der vierten Industriellen Revolution auf den Flexodruck"
In dem Maße, wie uns neue Technologielösungen tiefer in die 4. Industrielle Revolution hineinzieht, stellt sich die Frage, inwieweit der Prozess der Herstellung von Flexodruckplatten auf den vor ihm liegenden Weg vorbereitet ist. Aktuell liegt der Schwerpunkt vieler weitblickender Vorstufenunternehmen darin, die Strukturen schlank zu halten und neue Geschäftsmöglichkeiten zu finden.

Kodak – Neues Werk für die Produktion von Flexodruckplatten

Startschuss für die Erweiterung des Kodak Werks in Weatherford, Oklahoma, unter Anwesenheit von u. a. Jeff Clarke, CEO von Kodak (3. v. l.), Chris Payne, Präsident der Flexographic Packaging Division von Kodak (4. v. r.) und Mary Fallin, Gouverneurin von Oklahoma (3. v. r.)
Kodak gab am 20. April 2017 im Beisein von Kunden und Vertretern aus der lokalen Politik und Öffentlichkeit den Startschuss für die Erweiterung seines Produktionswerkes für die Herstellung von Kodak Flexcel NX-Flexodruckplatten in Weatherford im US-Bundesstaat Oklahoma. Bei den Feierlichkeiten durchschnitten Jeff Clarke, CEO von Kodak, und Mary Fallin, die Gouverneurin von Oklahoma, das Band…

Flint Group – Neues System für die thermische Verarbeitung von Flexoplatten

XPress von Flint Group ist ein Prozessor für die thermische Verarbeitung von Flexodruckplatten (Quelle: Flint Group)
Im Rahmen des Xeikon Cafés in Lier (B) präsentierte die Flint Group ihren neuen XPress Thermal Processor zur thermischen Verarbeitung von Flexodruckplatten. Durch das Design des Prozessors sinkt laut Flint die Anzahl der benötigten Verarbeitungsgeräte. Das hat einen geringeren Wartungsaufwand, weniger Ausfallzeiten und niedrigere Betriebskosten zur Folge. Der nyloflex Xpress Thermal Processor soll die Geschwindigkeit…