Die Stärken optimierter Oberflächenstrukturierung von Flexodruckplatten

Die passende Mikro-Oberflächenstruktur wird gemäß der Kombination von Druckfarbe, Rasterwalze und Bedruckstoff zur Erzielung einer optimalen Druckfarbübertragung gewählt. Jedes Bild der Strukturelemente, die zwischen 5 und 30 µm groß sind, entspricht ungefähr dem Durchmesser eines menschlichen Haars mit rund 70 µm
Eine optimierte Strukturierung der Oberfläche von Flexodruckplatten bietet enorme Vorteile. Für Drucker zählen geringere Ausgaben für Druckfarben, da Weiß und Sonderfarben nicht zweifach, d. h. mit doppelten identischen Platten, gedruckt werden müssen, sowie sauberere Druckergebnisse und die Möglichkeit der Produktion mit höheren Druckgeschwindigkeiten.

Siegwerk erwirbt den Druckfarbenhersteller Van Son Liquids

Piet Deceunynck, Regional Sales Director Central and North Europe, Business Unit Paper & Board und Wim van Mastrigt, Ex Managing Director Van Son Liquids B.V., gemeinsam mit den neuen Siegwerk-Kollegen (Quelle: Siegwerk Druckfarben AG & Co. KGaA)
Mit dem Erwerb des in den Niederlanden ansässigen Unternehmens Van Son Liquids B. V. dehnt Siegwerk sein Geschäft mit wasserbasierten Druckfarben weiter aus und stärkt damit sein Produkt- und Dienstleistungsangebot im Bereich Verpackungsdruck. Der Hersteller von Druckfarben für Verpackungsanwendungen und Labels hat einen Vertrag über den Erwerb des Unternehmens Van Son Liquids B. V. mit…

Bobst: Neues Montagegerät für Flexodruckplatten

Bobst hat eine neue Version des DigiMount für die vollautomatische Montage von Flexodruckplatten auf den Markt gebracht. Ausgelegt ist das neue Montagegerät für schmalbahnige Flexodruck- und Weiterverarbeitungsmaschinen mit Sleeve-Technologie. Das System eignet sich für Formatlängen von 254 – 812,8 mm und optional 1066,8 mm. Ebenfalls neu ist ein Lichtschutzgehäuse, das eine konstante Funktion des Positioniersystems…

Kodak eröffnet neues Flexo Packaging Technology Center

Grant Blewett (Global Sales Director Packaging, Kodak), Bernhard Stradner (Präsedent des DFTA Flexodruck Fachverbands), Chris Payne (President, Flexographic Packaging Division, und Vice President, Kodak) und Steven Overman (Chief Marketing Officer, Kodak (Quelle: Kodak)
Kodak feierte am 25. September 2017, dem ersten Tag der Labelexpo Europe 2017, im Beisein von Kunden, Branchenpartnern und Medienvertretern die Einweihung des neuen Kodak Flexo HUB in Zaventem bei Brüssel. Mit dem Flexo HUB hat Kodak ein Flexo Packaging Technology Center geschaffen, um seiner Vision der technologischen Fortentwicklung und weiteren Verbreitung des Flexodruckverfahrens in…

Was der Flexo- und Tiefdruck vom Offset-Akzidenzdruck lernen kann

Digitales Farbmanagement für papierbasierte Substrate

Das X-Rite eXact und das Techkon SpectroDens sind zwei weitverbreitete Farbmessgeräte, die u.a. die Messmodi M1 und M2 ­beinhalten
Optische Aufheller ermöglichen die Produktion von hochweißen Papieren und Kartons. Für das digitale Farbmanagement, um z.B. auf einem Proof das spätere Druckergebnis verbindlich zu simulieren, bringt das einige Herausforderungen mit sich. Im Akzidenzdruck sind eine Reihe von ­Standards und Tools entwickelt worden, deren Anwendung auch im Flexo- und Tiefdruck hilfreich sein kann.

Interview mit Claus Bolza-Schünemann, Vorstandsvorsitzender der Koenig & Bauer

200 Jahre Koenig & Bauer: Auf dem Weg zu Industrie 4.0

Koenig & Bauer AG,Wuerzburg
Claus Bolza-Schünemann, Vorstandsvorsitzender von Koenig & Bauer (Quelle: Koenig & Bauer)
von Gerd Bergmann Oft in der 200-jährigen Geschichte hat sich Koenig & Bauer AG (KBA) mit neuen Produkten und Dienstleistungen auf den Wandel eingestellt. Wachsende Printmärkte wie der Verpackungs-, Digital- und industrielle Funktionsdruck prägen heute einen Großteil des Geschäfts, das noch vor einem Jahrzehnt den Schwerpunkt im Bau von Zeitungsrotationen hatte.

Kurze Drucklänge für maximalen Nutzen

Franz Strubl mit typischen Produkten des Geschäfts­bereichs Folien- und Beutel-Herstellung
Wenn Franz Strubl mit Besuchern durch das Wendelsteiner Werk seines Unternehmens eilt, dann sprudeln die Informationen. Als typisch mittelständischer Unternehmer hat er nicht nur die Umsatz- und Auftragsstruktur im Kopf, der Diplom-Kaufmann kennt auch seine Technik im Detail. Dass die Besucher ob der Vielfalt des Maschinenparks beeindruckt sind, kommt für ihn nicht unerwartet. „Ja, das…

Fotostrecke: PrePress-Dienstleister Flex-Punkt Druckformen investiert in die Work-Life-Balance seiner Mitarbeiter und in neueste Technologien

„Zufriedene Mitarbeiter sind das größte Kapital“

Kodak Flexcel NX-System: Bei der Laminierung dieses Trägermaterials auf das NX-Plattenmaterial wird der Sauerstoff zwischen Träger und Platte vollständig verdrängt
„Um diesen vielfältigen Herausforderungen gerecht zu werden, bedarf es modernster Verarbeitungstechnologien, einen intelligenten, standardisierten und automatisierten Workflow sowie ein hochmotiviertes Team, das top ausgebildet ist“, so Günther Weber, Geschäftsführer von Flex-Punkt Druckformen. „ Um den Wachstumskurs weiter fortzusetzen, investieren wir kontinuierlich in allen Bereichen unseres Unternehmens.“ Im Jahr 2014 zog Flex-Punkt nach Melle-Wellingholzhausen in ein…

Fotostrecke: Aus „Köstlin Reproduktion und Druckform“ wird „Köstlin Prepress Services“

Auf zu neuen Ufern

Köstlin Prepress Services: Neuer Name, neues Firmenlogo
Bei dem familiengeführten und unabhängigen Prepress-Dienstleister Köstlin hat sich vieles getan: Der neue Firmenname, der Umzug nach Ditzingen bei Stuttgart in das neue, innovative Gebäude, eine neue Corporate Identity und die Investitionen in modernstes Produktionsequipment sind vielversprechende Voraussetzungen für eine zukunftsorientierte und erfolgreiche Ausrichtung des Vorstufenunternehmens Köstlin. Das spiegelt sich vor allem in dem neuen…