Neues Competence Center eröffnet im September 2018

Bobst Lyon erweitert sein Werk in Bron

Bobst Lyon-Geschäftsführer Emmanuel Roquet und Projektmanager Adrien Fournier (Quelle: Bobst)
Im September 2018 eröffnet Bobst Lyon nach eigenen Angaben ein neues Competence Center in Bron, in der Nähe von Lyon/Frankreich. Die Bauarbeiten für das 2000 m2 große Democenter starteten bereits im Oktober 2017. Damit verfügt Bobst Lyon erstmals über Showroom, der ganz dem eigenen Maschinenprogramm gewidmet ist. Kunden können sich dort unter realen Betriebsbedingungen über…

Grünes Licht für das DFTA-Technologiezentrum

Copyright (c) Sabine Aulehla FOTOFAKTUR (R)
Das Herzstück des DFTA-Technologiezentrums ist die Zentralzylinder Flexodruckmaschine Bobst Flexpress 6S/8. Durch ihre hohe Flexibilität lassen sich Druckversuche für die verschiedensten Einsatzgebiete des Flexodrucks durchführen. (Quelle: DFTA)
Das DFTA-Technologiezentrum hat sich unlängst die mechanische Präzision der Kernkomponenten seines wichtigsten Arbeitsgeräts, der Zentralzylinder Flexodruckmaschine Bobst Flexpress 6S/8, durch die Firma SWT Services GmbH & Co. KG überprüfen und bestätigen lassen.

Von Dr. Jens Klabunde und Sebastian Anton

Nachhaltiges Drucken senkt Kosten

Trocknungsverhalten von Druckerfarbe auf Folie im Vergleich zwischen konventionellem Lösungsmittel basiert auf Ethylacetat und Ethanol (Ethyls) und n-Propylacetat und n-Propanol (Propyls) (Quelle: Oxea GmbH)
Nachhaltigeres Drucken, bei dem der Verbrauch von Druckerfarbe und Lösungsmittel bei gleicher oder sogar besserer Qualität verringert werden kann, ist möglich: n-Propanol, n-Propylacetat-Mischungen oder reines n-Propylacetat (sogenannte Propyls) können ohne weitere Anpassung herkömmliches Ethanol, Ethylacetat-Mischungen oder reines Ethylacetat (sog. Ethyls) im Tief- oder Flexodruck auf polymeren Substraten direkt ersetzen. Bei mindestens gleicher, mehrheitlich sogar besserer…

Von Thomas Klein

Bessere Qualität und Konsistenz in der Produktion von Flexodruckplatten

Während der Lichtrahmen sogar verschieden Bereiche der gleichen Flexodruckplatte unterschiedlich stark belichtet werden, nutzt der XPS ein gleichmäßiges LED-Licht. Das optimale Relief einer 0,067-Druckplatte beträgt mach FIRST beispielsweise 0,50 mm mit einer Toleranz von +/- 0,05 mm (Quelle: Esko)
Der auf der drupa 2016 eingeführte XPS Crystal hat die Flexoplattenproduktion deutlich verbessert. Die nahezu gleichzeitige Haupt- und Rückseitenbelichtung mit einer äußerst konsistenten Lichtquelle stellt das wahrscheinlich innovativste Konzept der Flexodruckplatten-Herstellung seit dem ersten CDI-Flexobelichter mit LAMS-Technologie vor mehr als 20 Jahren dar.

Die Glatz Klischee GmbH ist “DFTA TOP Ausbilder 2018”

Das große Engagement der Glatz Klischee GmbH im Bereich Lehrlingsausbildung wurde durch die Auszeichnung „TOP Ausbilder 2018“ honoriert. Der Award wurde in diesem Jahr erstmalig vom DFTA Flexodruck Fachverband e.V verliehen und würdigt außergewöhnliche Leistungen in der Ausbildung qualifizierter Nachwuchskräfte. Die Jury, bestehend aus Präsidiumsmitgliedern der DFTA, lobte vor allem die individuellen Leistungen der ausgezeichneten…