Interview mit Winfried Itzel (WI), Leiter der Entwicklungsabteilung und Markus Lenz (ML), Druckkoordinator Flexoprint bei Heuchemer Verpackung

Wellpappendruck und Verpackungen – Ein perfektes Team

Von links: Henning Rudolph, Silvia Casellato (Lohmann), Markus Lenz, Winfried Itzel (Heuchemer) und Thomas Holzer (Lohmann) (Quelle: Lohmann)
Geht es um den Druck von Verpackungen nimmt „Flexo“ als modernes Hochdruckverfahren eine Schlüsselrolle ein. Immer mehr Wellpappenverpackungen werden damit gedruckt und zeigen Qualität „vom Feinsten“. Eine Unterscheidung zwischen Flexo und Offset ist selbst für Experten kaum noch möglich. Der Postprint, also das direkte Bedrucken von Wellpappen im Flexodruckverfahren, ist hier das Mittel der Wahl….

Ein Interview mit Aldo Peretti, Geschäftsführer der Uteco Group

Neue Produkte, neue Messen und ein Versprechen für die Zukunft

Die Redaktion von Flexo+Tief-Druck interviewte Aldo Peretti, Geschäftsführer der Uteco Group, während der Prin4All-Pressekonferenz in Mailand (Quelle: G&K TechMedia)
In Mailand findet vom 29.Mai -1. Juni 2018 zum ersten Mal die Fachmesse Print4All statt. Würden Sie unseren Lesern etwas mehr über diese Messe, ihre Tätigkeit in den verschiedenen Industrieverbänden sowie Ihre Führungsposition bei Uteco berichten.

Zecher: Reinigungsmittel für Rasterwalzen

elen_studio - Fotolia
Der „Zecher Anilox Cleaner“ wird in vier verschiedene Ausführungen angeboten (Quelle: Zecher)
Über die bisherigen Reinigungsleistungen hinaus bedient Zecher seine Kunden in der Druckindustrie von nun an auch mit Reinigungsmitteln für die eigene Anwendung. Der „Zecher Anilox Cleaner“ wird in vier verschiedene Ausführungen angeboten: Aqua/UV Ink, Gel, In-Line, Washing Machine und ermöglicht eine schonende und gleichzeitig effiziente Reinigung von Rasterwalzen. Die Anwendungsmöglichkeiten der Reinigungsmittel reichen vom täglichen…

Das Sächsische Institut für die Druckindustrie stellt zu diesem Thema Empfehlungen auf der DFTA-Herbstfachtagung in Leipzig vor

Objektivierung der Qualitätsbeurteilung im Flexodruck

Das Sächsische Institut für die Druckindustrie (SID) präsentiert auf der diesjährigen Herbstfachtagung der DFTA Forschungsergebnisse zum Thema objektive und vergleichbare Qualitätsbeurteilung im Flexodruck. (Quelle: SID)
Wie objektiv können die Kriterien für die Flexodruck-Qualität wirklich sein? Das Sächsische Institut für die Druckindustrie (SID) präsentiert auf der diesjährigen Herbstfachtagung des DFTA Flexodruck Fachverbandes e.V. seine Forschungsergebnisse und Lösungsansätze zum Thema objektive und vergleichbare Qualitätsbeurteilung im Flexodruck. Die umfangeichenen Erfahrungen des SID im Bereich der Maschinenabnahmen im Offsetdruck führten zur Entwicklung eines Passermesselementes…

Druckindustrie – größer als die Automobilbranche

Koenig & Bauer AG,Wuerzburg
Stellen an Druck und Veredlung höchste Anforderungen: Banknoten
Es ist eine Erkenntnis, die selbst Brancheninsider überraschen mag, aber die weltweite Druckindustrie (Verpackungen inklusive) ist mit über EUR 700 Mrd. Umsatz größer als die internationale Automobilindustrie. Das Druckvolumen wächst von Jahr zu Jahr. Gedrucktes ist im Alltag allgegenwärtig. Die Palette reicht vom Geldschein, der EC-Karte, dem Etikett, dem Plakat, der bedruckten Verpackung bis zu…