Flexo vs. Inkjet: Welche Technologie ist im Vorteil?

Der Flexodruck wird mit zunehmender Auflagenhöhe immer wirtschaftlicher. Allerdings optimieren verfahrenstechnische Weiterentwicklungen im Digitaldruck dessen Wirtschaftlichkeit auch bei höheren Auflagen. (Quelle: Joh Penhallow)
Der Digitaldruck wächst und in kurzen Abständen kommen immer wieder neue Lösungen auf den Markt. In diesem Zusammenhang wird auch die Frage nach der künftigen Bedeutung des Flexodrucks für Anwendungen im Verpackungs- und Etikettenbereich gestellt. Wie gestaltet sich vor diesem Hintergrund die aktuelle und zukünftige Situation des Verfahrens?

Flexo- und Digitaldruck – eine Symbiose?

Teilnehmer des DFTA-Fachsymposium „Flexodruck und Digitaldruck: Wettbewerb oder Synergie?“ (Quelle: G&K TechMedia)
Auch im Verpackungsdruck ist der Digitaldruck mittlerweile angekommen und die Branche muss sich mit den damit verbundenen Konsequenzen auseinandersetzen, auch wenn der aktuelle Marktanteil des Verfahrens noch marginal ist. In diesem Zusammenhang stellt sich die Frage, ob die große mediale Aufmerksamkeit um den Digitaldruck nur ein Hype ist und dessen praktische Möglichkeiten womöglich überschätzt werden….

Kodak schreibt die Global Flexo Innovation Awards 2018 aus

Kodak schreibt die Global Flexo Innovation Awards 2018 aus (Quelle: Kodak)
Kodak feiert das 10-jährige Bestehen seines Kodak Flexcel NX-Systems für die Herstellung von Flexodruckplatten mit dem Start der „Kodak Global Flexo Innovation Awards.“  Mit den Preisen von Kodak werden Verpackungen ausgezeichnet, die in herausragender Qualität produziert wurden und in mindestens zwei der folgenden Kategorien mit Innovationsstärke überzeugen: Anwendung von kreativem Grafikdesign; Konversion/Produktionsverlagerung von anderen Druckverfahren;…

Mit Fotogalerie

50 Jahre Heinerich Flexoklischee

Leiten zusammen erfolgreich die Heinerich Flexoklischee GmbH : Markus Olbrich (kaufmännischer Geschäftsführer) und Stephanie Heinerich (technische Geschäftsführerin) (Quelle: Heinerich Flexoklischee GmbH)
Das Jahr 2018 steht für einen wichtigen Meilenstein in der Geschichte der Heinerich Flexoklischee GmbH. Vor 50 Jahre wurde im Jahr 1968 die Hermann Heinerich Klischeeanstalt, eine der ersten Wegbereiter der Klischeeherstellung in der Wellpappenindustrie, gegründet.

Touch & Feel – digitale und haptische Veredelungen gewinnen an Bedeutung

Copyright by Steven Van Veen
Mit den Möglichkeiten der analogen und digitalen Druckverfahren lassen sich heute Verpackungsmotive reproduzieren und attraktive Produkthighlights setzen. Von Handelsunternehmen und Markenartiklern werden immer mehr Veredelungstechnologien angefragt, die der Verpackung hohe Attraktivität und Einmaligkeit verleihen. Selbstverständlich geht es dabei nach wie vor primär um den optischen Eindruck, doch zunehmend gewinnen Haptik und Zusatznutzen bei Verpackungen immer…

Die Wahl zwischen Moiré oder Farbdrift als Entscheidung zwischen zwei Übeln

Die Winkelung von AM-Rastern

Übliche Rasterwinkelungen im vierfarbigen Rasterdruck (Quelle: DFTA)
Die Winkelung amplitudenmodulierter Raster ist ein durchaus aktuelles Druckproblem. Dennoch findet es kaum das Interesse der Fachwelt und die aktuell verfügbaren Lösungen sind alles andere als befriedigend. Jedoch könnte dieses Problem durch künftige Entwicklungen unversehens in den Mittelpunkt des Interesses rücken.

Asahi Photoproducts Europe – Deutschland-Team ausgebaut

Asahi Photoproducts Europa verstärkt sein Team: (von links) Akhiro Kato, Managing Director Asahi Photoproducts, sowie Martin Schreil, Roman Grill und Stephan Doppelhammer (Quelle: Asahi Photoproducts Europe)
Das Unternehmen hat sein europäisches Team um zwei neue Fachspezialisten erweitert. Danach übernimmt Martin Schreil die Funktion des Sales Representatives im deutschen Vertriebsteam. Roman Grill bringt als Flexo Print Specialist seine fundierten Fachkenntnisse im Flexodruck ein. Beide berichten an Stephan Doppelhammer, Business Development Manager bei Asahi Photoproducts Europe, der seit Herbst 2017 für die weitere…

40 Jahre Mediahaus Walfort im Wandel der Zeit

Erfolgreich durch frühe Neuausrichtung auf den Verpackungsdruck

Zur Ergänzung der bereits bestehenden Produktionsfläche von 4500 m² wurden zum Jahresbeginn neue Büroräume mit einer Fläche von 1700 m2 bezogen. Insgesamt mehr als acht Millionen Euro wurden in den Ahauser Standort investiert, davon entfielen allein auf den Neubau EUR 2,2 Millionen (Quelle: MEDIAHAUS)
Als Dienstleister im Bereich Medienmanagement ist das Mediahaus gut aufgestellt und blickt daher auf eine sehr erfolgreiche 40-jährige Firmengeschichte zurück. Doch allzu große Selbstzufriedenheit und Ausruhen auf dem Erreichten gehören durchaus nicht zum Stil der Inhaberfamilie Walfort.

Editorial - Flexo+Tief-Druck Ausgabe 3-2018

Von Industrie 3.0 und mehr

Die neue Ausgabe Flexo+Tief-Druck ist nun erhältlich.
Es wäre gefährlich, sich mit Blick auf einen nachhaltigen Druckumsatz alleine auf die „Liebe zum Körperlichen“, also auf die ästhetischen und haptischen Vorzüge des Gedruckten zu verlassen und weiterzumachen wie zuvor“, so Dr. Eduard Neufeld, Geschäftsführer der Fogra, in einem hochspannenden Artikel, den Sie, liebe Leser, in dieser Ausgabe von Flexo+Tief- Druck auf Seite 16…

Von Ansgar Wessendorf

„Wir haben uns immer wieder neu erfunden“

Die Truepress Jet L350UV+LM von Screen bietet eine Druckgeschwindigkeit von bis zu 60 m/min und ermöglicht die Reproduktion eines größeren Farbraums (Quelle: Screen Europe)
Die Dr. Wirth Gruppe hat ihren Sitz in Frankfurt/Main und rund 50 Mitarbeiter an mehreren Standorten. Innerhalb von drei Generationen entwickelte sich das 1933 gegründete Familienunternehmen von einem regionalen Handelshaus für Druckmaschinen zu einer eng vernetzten Firmengruppe für die Verpackungs- und Etikettendruckindustrie.

20Seven: Die neue Flexodruckmaschine für das Drucken im erweiterten Farbraum

Großes Interesse zeigte das internationale Fachpublikum an der neuen Bobst-Flexodruckmaschine 20Seven mit festem Farbsatz (ECG). Außerdem präsentierte Bobst Bielefeld seine neue Print Academy. (Quelle: Ansgar Wessendorf)
Im Februar 2018 präsentierte Bobst Bielefeld einem internationalen Fachpublikum zum ersten Mal ihre neue Zentralzylinder-Flexodruckmaschine 20Seven. Das Besondere: Sie ist weltweit die erste Maschine ihrer Art, die speziell für das Drucken im Expanded Colour Gamut (erweiterter Farbraum) ausgelegt ist.