Ein Überblick

Gängige Verfahren der Rasterwalzenreinigung

Reinigungsverfahren für Rasterwalzen
Das Zusetzen der Näpfchen von lasergravierten Keramik-Rasterwalzen mit Schmutzpartikeln und eingetrockneten Farben beeinträchtigt die Druckqualität. Deshalb müssen verschmutzte Rasterwalzen nach dem Drucken so schnell wie möglich gereinigt werden. Dafür stehen unterschiedliche Verfahren zur Verfügung, die für eine zufriedenstellende Reinigung zwar eine gewisse „Aggressivität“ aufweisen müssen, gleichzeitig aber nicht die Keramikschicht beschädigen dürfen.

Kurze Drucklänge für maximalen Nutzen

Franz Strubl mit typischen Produkten des Geschäfts­bereichs Folien- und Beutel-Herstellung
Wenn Franz Strubl mit Besuchern durch das Wendelsteiner Werk seines Unternehmens eilt, dann sprudeln die Informationen. Als typisch mittelständischer Unternehmer hat er nicht nur die Umsatz- und Auftragsstruktur im Kopf, der Diplom-Kaufmann kennt auch seine Technik im Detail. Dass die Besucher ob der Vielfalt des Maschinenparks beeindruckt sind, kommt für ihn nicht unerwartet. „Ja, das…

„Die Gesamtkosten im Digitaldruck werden weiter sinken“

Von links nach rechts: Thomas Amrein, Andreas Lanter, Pascal Fäh
Die Matti Technology AG aus Sulgen, Schweiz, ist im Digitaldruck zuhause. Seit der Gründung 1995 arbeitet sie mit namhaften Kunden zusammen, darunter Kodak, Impika und deren neuer Konzernmutter Xerox. Mit 25 Mitarbeitern setzte Matti zuletzt gut Euro 10 Mio. um. Die F&E-Quote liegt bei fünf Prozent. Seit Januar 2015 ist Thomas Amrein neuer Eigentümer und…

Digitaldruck – Prepress Workflows und Farbmanagement

Beim Digitaldruck werden Sonderfarben in der Regel mit einer festen Farbpalette aus CMYK plus Zusatzfarben reproduziert
Der digitale Verpackungsdruck ist noch ein Nischensegment. Dennoch überlegen immer mehr Flexo- und Tiefdrucker in den Digitaldruck zu investieren. Prepress-Workflows und Farbmanagement kommt dabei eine besondere Bedeutung zu. Denn die Vorstufen-Workflows lassen sich sowohl für die Druckformenherstellung als auch im Digitaldruck einsetzen. Farbmanagement-Strategien ermöglichen im Digitaldruck schnelle Jobwechsel, die sich auch im konventionellen Verpackungsdruck nutzen…

Marktbefragung „Flexodruckformen“

Team Kind – Carl Kind Junior – Udo Linke

Copyright:Fotostudio Manfred Mauksch
Udo Linke, Geschäftsfüher von Team Kind -Carl Kind Junior
Zur Differenzierung des aktuellen und künftigen Status der Flexodruckform (Platten und Sleeves), befragte die Redaktion von Flexo+Tief-Druck verschiedene Zulieferer von Druckformen für das Flexodruckverfahren. Lesen Sie nachfolgend die Antworten von  Udo Linke, Geschäftsführer von Team Kind – Carl Kind Junior, auf die drei Fragen. Gibt es Ihrer Einschätzung nach weitere Optimierungspotenziale für den Fertigungsprozess von…

Marktbefragung „Flexodruckformen“

Fujifilm Europe – Jürgen Geyer

Jürgen Geyer, Product Manager Flexo Consumables Graphic Systems bei Fujifilm Europe (Quelle: Fujifilm Europe)
Zur Differenzierung des aktuellen und künftigen Status der Flexodruckform (Platten und Sleeves), befragte die Redaktion von Flexo+Tief-Druck verschiedene Zulieferer von Druckformen für das Flexodruckverfahren. Lesen Sie nachfolgend die Antworten von  Jürgen Geyer, Product Manager Flexo Consumables Graphic Systems, auf die drei Fragen.

Über die Optimierung des Waschprozesses in einer Tiefdruckerei

„Porentiefe“ Reinigung von Druckwerksteilen

Torsten Wadewitz, Abteilungs­leiter Tiefdruck, neben der Waschmaschine
Die Verpackungsdruckerei Rahning installierte 2016 eine neue Waschmaschine von D.W. Renzmann, die mit einem speziellen Reinigungsmittel arbeitet. Im Praxiseinsatz führte das abgestimmte Zusammenwirken dieser beiden Prozesselemente zu „porentief“ sauberen farbführenden Teilen von Tiefdruckwerken.

Marktbefragung „Flexodruckformen“

Flint Group – Eva Freudenthaler

Republication royalty free if source is named: flintgrp.com
Eva Freudenthaler, Vice President Marketing and Technology Flexographic Products
Zur Differenzierung des aktuellen und künftigen Status der Flexodruckform (Platten und Sleeves), befragte die Redaktion von Flexo+Tief-Druck verschiedene Zulieferer von Druckformen für das Flexodruckverfahren. Lesen Sie nachfolgend die Antworten von Eva Freudenthaler, Vice President Marketing and Technology Flexographic Products, auf die drei Fragen.

Marktbefragung “Flexodruckformen”

Esko – Pascal Thomas

Thoamas Pascal, Director Flexo Business bei Esko (Quelle: Esko)
Zur Differenzierung des aktuellen und künftigen Status der Flexodruckform (Platten und Sleeves), befragte die Redaktion von Flexo+Tief-Druck verschiedene Zulieferer von Druckformen für das Flexodruckverfahren. Lesen Sie nachfolgend die Antworten von Pascal Thomas, Director Flexo Business, auf die drei Fragen. Gibt es Ihrer Einschätzung nach weitere Optimierungspotenziale für den Fertigungsprozess von Flexodruckformen (Platten, Rundruckformen)? Ja, es…