Flexo vs. Inkjet: Welche Technologie ist im Vorteil?

Der Flexodruck wird mit zunehmender Auflagenhöhe immer wirtschaftlicher. Allerdings optimieren verfahrenstechnische Weiterentwicklungen im Digitaldruck dessen Wirtschaftlichkeit auch bei höheren Auflagen. (Quelle: Joh Penhallow)
Der Digitaldruck wächst und in kurzen Abständen kommen immer wieder neue Lösungen auf den Markt. In diesem Zusammenhang wird auch die Frage nach der künftigen Bedeutung des Flexodrucks für Anwendungen im Verpackungs- und Etikettenbereich gestellt. Wie gestaltet sich vor diesem Hintergrund die aktuelle und zukünftige Situation des Verfahrens?

Carl Ostermann Erben (COE) fertig künftig Flexodruckplatten mit Bellissima DMS

Hochqualitative Flexodrucke mit innovativer Rastertechnologie

by FOTOGRAFIE-MG
COE kann künftig Druckplatten mit der DMS-Rastertechnologie von Aniken Graphics International fertigen (Quelle: COE)
Aniken Graphics International LLP, ein Joint Venture zwischen Hamillroad Software und Apex International, wählte das Reprohaus Carl Ostermann Erben GmbH (COE) als Partner aus. COE kann nun Druckplatten für den deutschen Label und Verpackungsmarkt mittels Bellissima DMS Screening fertigen. Die erste Phase beim Vertrieb von Bellissima DMS beinhaltet nach Angaben der Anbieter auch die Verwendung…

Apex – Mit Fixed Palette Konzept auf der drupa

Apex zeigt auf der drupa an seinem Stand unter anderem ein Fixed Palette Konzept
Der Hersteller von Raster- und Dosierwalzenlösungen stellt zur drupa in Halle 11, Stand B26 ein Fixed Palette Konzept (4C und 7C) vor. Zu dem Konzept gehören patentierte GTT Rasterwalzen. Apex hat die Walzen speziell für eine beständige und kontrollierte Farbübertrag entwickelt, die laut Hersteller insbesondere für einen optimalen Fixed Palette-Druck wichtig ist.