Qualitätssicherung bei Rasterwalzen und Tiefdruckzylindern

Neue Messgeräte-Generation für Flexo- und Tiefdruck

Das neue Messgerät AniCam-HD von Troika Systems (Quelle: Troika Systems)

Troika Systems, führender Hersteller von Mikroskopen zur dreidimensionalen Messung von Flexo- und Tiefdruckformen, Beschichtungs-, Präge- und Rasterwalzen, hat mit AniCam-HD eine neue Generation der AniCam-Systeme in den Markt eingeführt. Nach Aussage von Troika Systems sind aktuell weltweit über zweitausend dieser Messgeräte im Einsatz.

Die AniCam-HD mit der Pixeloc-Technologie basiert auf dem etablierten AniCam-System und bietet eine Reihe optimierter Funktionen sowie weiterer Automatisierungs-Tools für Messbild- und 3D-Auswertungen. Die wichtigsten Optimierungen gegenüber vorherigen AniCam-Versionen betreffen insgesamt acht Bereiche.

Anzeige

So ermöglicht die patentierte Pixeloc-Technologie in Verbindung mit den neuen Schrittmotoren (0,25 μm) eine detailgetreuere Erfassung und höhere Wiederholgenauigkeit der einzelnen Messungen und bei den verschiedenen AniCam-HD-Systemen.

Der neue hochauflösende Bildsensor erfasst mehr Details während eines Messvorgangs und kompensiert auftretende Reflexionen, die das Messergebnis in seiner Aussagekraft beeinträchtigen können. Eine mehrfarbige LED-Anzeige informiert den Anwender fortwährend über den aktuellen Status der Kamera (u. a. Autofokus, Scannen, Berechnen, Akkustatus). Darüber hinaus wird die Positionierung des AniCam-HD-Systems auf der zu messenden Fläche durch das ergonomische Design und geringere Gewicht für den Anwender noch einfacher.

Des Weiteren konnte die AniCam-HD – trotz ihrer hohen Auflösung – die schnelle 3D-Scangeschwindigkeit von rund 30 Sekunden pro Scan beibehalten. Außerdem ermöglicht das neue kreisförmige 2 x 9 LED-Beleuchtungssystem nun auch Messungen von Rasterwalzen und Tiefdruckzylindern mit sehr tiefen und äußerst komplexen Näpfchenstrukturen.

Der Onboard Image Processing gewährleistet eine schnellere und verlustfreie Generierung der Mikroskopaufnahmen in der Kamera, bevor sie auf dem Laptop übertragen werden.

Ein weiteres Merkmal des neuen AniCam-HD-Systems ist die Option der Entwicklung sogenannter TechTools durch das Troika-Softwareteam, die automatisierte kundenspezifische Auswertungen von 2D- und 3D-Messungen ermöglicht.

Das könnte Sie auch interessieren