Zahl der Woche – 25% weniger Gesamtbetriebskosten mit Bobst K5 Expert

Während der K 2016 stellte Bobst auf seinem Messestand Trägermaterialien und die Prozessdurchführung in den Mittelpunkt. Parallel zum Messeauftritt zeigten die europäischen Bobst Competence Center Maschinen im Live-Betrieb. In Großbritannien stellte Bobst Manchester die Vakuummetallisierungsmaschine K5 Expert für Verpackungsanwendungen vor. Sie zeichnet sich laut dem Unternehmen durch 25% niedrigere Gesamtbetriebskosten (TCO) gegenüber der Konkurrenz aus.

Markteinführung der neuen Bobst K5 Expert Vakuum-Metallisiermaschine auf der Hausmesse bei BOBST Manchester
Markteinführung der neuen Bobst K5 Expert Vakuum-Metallisiermaschine auf der Hausmesse bei BOBST Manchester

Bobst argumentiert, dass die K5 Expert damit die produktivste Vakuummetallisierungsmaschine für Verpackungsanwendungen ist. Die Senkung der Kosten werden durch die Automatic Sequential Control (ASC) und technische Lösungen zur Abfallreduzierung erreicht, mit denen die K5 ausgestattet ist.

Darüber hinaus stellte Bobst Manchester den neuen Alubond-Prozess vor, der laut dem Unternehmen eine hohe Metallhaftung und Oberflächenenergie ermöglicht.

Tiefdruck, Kaschierung und Flexodruck in den Competence Center

Neben Bobst Manchester stellten auch Bobst Italia und Bobst Bielefeld Tiefdruck-, Kaschier- und Flexodruckmaschinen vor.

Bobst Italia in S. Giorgio Monferrato zeigte die Tiefdruckmaschinen RS 6003C HS und RS 6002C.

Die RS 6003C HS ist eine Hochgeschwindigkeitsanlage, die mit spezifischen Konfigurationen diverse Druck- und Weiterverarbeitungsoptionen bietet.

Die RS 6002C ist eine achsenlose Druckmaschine, die mit dem Einzelantriebstechnologie (ES) (Bobst-Registerkontrollsystem Registron) und dem TAPS-System für automatisches Vorregistern per Knopfdruck ausgestattet ist.

Mit Blick auf die Kaschierung zeigte Bobst Italia die kompakten Kaschiermaschine CL 750D und CL 850D. Sie haben laut Hersteller über eine hohe operative Effizienz und Produktqualität.

Das Bobst Competence Center für CI Flexodruck in Bielefeld stellte seinen Besuchern mit der MW85F eine CI-Flexodruckmaschine vor. Sie verfügt über eine Ausschussminimierung für mittlere Bahnbreiten. Neben einer hohen Druckqualität ist sie laut Hersteller in der Lage ist, unterschiedliche Auftragsgrößen kostengünstig zu produzieren. Ebenfalls vorgestellt wurde die 40SI, die für die Produktion von großen Auflagen und Formaten konzipiert ist.

Solutions Masters und auf der K 2016

Während seines Messeauftritts auf der K 2016 betonte Bobst das Know-how seines Expertenteams „Solution Masters“, das den Besuchern auf der Messe beratend zur Seite stand.

Die Solution Masters sind Experten für Vakuumbeschichtung und -metallisierung, Beschichtung, Extrusionsbeschichtung, Kaschierung, CI- oder Inline-Flexodruck und Tiefdruck. Sie sind laut dem Unternehmen umfassend geschult und verfügen über langjährige Praxiserfahrungen.

Darüber hinaus zeigte Bobst auf der K 2016 Muster, die aus der Zusammenarbeit mit Lieferanten der Folienindustrie und Weiterverarbeitern entstanden sind.

Dazu gehörte ein neuer, vollständig integrierter Prozess für die Verarbeitung von AlOx-beschichteten Folien mit hoher Barrierewirkung. Er schützt die auf Vakuummetallisierungsmaschinen hergestellten AlOx-Folien. Der Prozess verfügt laut Bobst über zusätzliche Barrierefunktionen, während andere Barriereeigenschaften beibehalten werden.

Ein weiteres Beispiel auf der Messe war ein vollständig PE-kaschiertes Muster. Es sollte die Möglichkeiten der Bobst Tiefdruck- und Kaschiermaschinen bei der Verarbeitung von MDO-Folien (Ausrichtung in Maschinenlaufrichtung) mit hoher Geschwindigkeit aufzeigen.