Windmöller & Hölscher – Tiefdruckmaschine mit halbierter Jobwechselzeit

Windmöller & Hölscher präsentierte auf der Drupa 2016 seine neue Tiefdruckmaschine Dynastar, speziell entwickelt für hohe Wirtschaftlichkeit auch bei kurzen Druckaufträgen von unter 3000 Metern. Nach Angaben des Unternehmens soll sich die Maschine durch eine halbierte Jobwechselzeit im Vergleich zu heute üblichen Schnellwechsel-Tiefdruckmaschinen auszeichnen.

Anzeige

Die optionale Kombination mit dem Leihzylinder-Konzept (leichtgewichtige Hohlzylinder) von Janoschka erhöht die Wirtschaftlichkeit weiter.

Herzstück der neuen Tiefdruckmaschine ist ein neuartiges Wechselzylinderkonzept mit Einschubwagen. Durch das innovative Verfahren können die Vorbereitungen für den nächsten Druckauftrag vorgenommen werden, während die Maschine läuft. Einstellungen wie das Rakelsetup oder die Farbwanne kommen voreingestellt zur Maschine.

„Nach nur 5 Minuten kann ein neuer Auftrag in Produktion gehen“, so Dietmar Pötter, Produktbereichsleiter Druck. Als Achtfarben-Version benötigt die Tiefdruckmaschine lediglich eine Grundfläche von rund 22 x 4 m bei einer Hallenhöhe von 4 m. Dabei ist Wert darauf gelegt worden, die gute Zugänglichkeit der Maschine für einfaches Maschinenhandling und optimale Wartungsabläufe zu erhalten. Die Bedienung der Dynastar erfolgt über das Procontrol-Maschinensystem von W&H mit Multifunktions-Touchscreen, in das sämtliche Assistenzsysteme integriert werden können.

Um die Wirtschaftlichkeit weiter zu steigern, kann die neue Tiefdruckmaschine neben den marktgängigen Tiefdruckzylindern mit einem Leihzylinderkonzept kombiniert werden, das W&H in Kooperation mit Zylinderhersteller Janoschka entwickelt hat. Anstatt Zylinder selbst zu kaufen und zu lagern, leiht der Drucker die bebilderten Zylinder. Die Logistik erfolgt per Expressdienstleister. Ermöglicht wird diese Abwicklung durch besonders leichte Zylinderrohlinge. Diese können von einer Standardgröße durch ein neuartiges Verfahren an den erforderlichen Umfang angepasst und damit wiederverwendet werden.

Technischer Steckbrief: Die Dynastar von Windmöller & Hölscher

• Druckwerke: 6 – 12
• Druckbreite: 650 / 820 mm
• Drucklänge: 320 – 700 mm
• Leistung: 300 m/min

Das könnte Sie auch interessieren: