Constantia Flexibles

Recycelbare Verpackungslösung für Pharmazeutika

Die neue,recyclingfähige Verpackungslösung von Constantia Flexibles zeichnet sich durch ihre hohen Barriereeigenschaften aus (Quelle: Constantia Flexibles)

Mit Perpetua präsentiert Constantia Flexibles eine neue Verpackungslösung, die nachhaltiger sein soll. Durch ihre Barriereeigenschaften ist sie vor allem für Pharmaprodukte geeignet.

Anzeige

Die ab sofort weltweit verfügbare Lösung ist die erste des Verpackungsanbieters, die aus einem recycelbaren Polypropylen Monomaterial besteht. Perpetua soll Produkte vor Sauerstoff, Wasserdampf und Licht schützen. Die recycelbare, flexible Verpackung basiert auf einer Linie von Mono-Polypropylen Hochbarriere-Laminaten und kann je nach Anwendung maßgeschneidert angepasst werden. Da sie cyclos-HTP zertifiziert ist, liegt ihre Recyclingfähigkeit, je nach individueller Materialspezifikation, zwischen 90 und 96 Prozent. Die Gestaltungsmöglichkeiten der Verpackung sind nach Aussage von Constantia Flexibles trotz hoher Barriereeigenschaften und ihrem geringeren ökologischen Fußabdruck nicht eingeschränkt.

 

Das könnte Sie auch interessieren