ppg > flexofilm – Gut in Fahrt mit der K1-Technology von Epsilon Rollers

Im Frühjahr 2017 wurde der Produktionsbereich Flexodruck am Standort Holdorf des Packmittelherstellers ppg > flexofilm durch eine Druckmaschine mit 10 + 1 Farben vom Typ Miraflex C II von Windmöller & Hölscher erweitert. 

Erforderlich wurde dies nach Angaben des Unternehmens durch kleiner werdende Losgrößen und die große Vielfalt an Druckformaten, was die Zahl der Rüstvorgänge stetig erhöht. In diesem Zusammenhang hatte ppg > flexofilm schon im Vorfeld die Gelegenheit die pneumatischen Kohlefaser (CFK) Adapter vom Typ cyKlon des Herstellers Epsilon Composite intensiv zu prüfen. Durch ihre hohe Robustheit und die vibrationsdämpfenden Eigenschaften bieten diese Formatadapter nach Angaben von Epsilon eine ideale Basis für dauerhaft störungsfreie Druckprozesse.

Der stabile technische Aufbau und die extreme Steifigkeit der pneumatischen cyKlon-Adapter in Kombination mit der hohen Laufruhe gehörten für ppf > flexofilm zu den entscheidenden Faktoren für die Investition in die Epsilon CFK Technologie. „Die gute fachliche Beratung durch die deutsche Vertretung Print & Converting Technology in Schwerte ermöglichte uns kurzfristige Testläufe mit dieser Technologie, um für uns die besten Voraussetzungen für die Investitionsentscheidung zu treffen“, erläutert Volker Haske, Geschäftsführer von ppg > flexofilm. Die positiven Testergebnisse haben sich auch in der laufenden Produktion der Miraflex CII seit der Inbetriebnahme im Oktober 2017 bestätigt.

Die ppg > flexofilm GmbH

Die ppg > flexofilm GmbH mit Hauptsitz in Holdorf bei Osnabrück fertigt als Packmittelhersteller im Verbund mit drei weiteren Unternehmen flexible Verpackungen für die Konsumgüterindustrie. Das Kerngeschäft liegt in der Herstellung, Bedruckung und Konfektionierung anspruchsvoller Verbundfolien für das Marktsegment Food & Beverage. So werden allein am Standort Holdorf jährlich über 13.000 t Barrierefolien mit bis zu neun Schichten extrudiert. Im Flexo- und Tiefdruckverfahren bedruckt allein dieses Unternehmen über 180 Mio. m2 pro Jahr.

Mit einer Produktionsmenge von über drei Milliarden Stretch-Sleeves ist die ppg > flexofilm GmbH gemeinsam mit ihrer Schwestergesellschaft, der ppg > wegoflex GmbH, nach eigenen Angaben Marktführer in Deutschland und leistet so einen entscheidenden Beitrag zum nationalen Mehrweggetränkemarkt. Im Zusammenschluss mit der ppg > noltemeyer GmbH produzieren die Unternehmen neben den Getränkeetiketten auch Oberfolien, Schlauchbeutel und Wickler für Anwendungen in den Bereichen Molkereiprodukte, Fleisch und Wurst sowie Brot- und Backwaren.

Epsilon Composite

Epsilon Rollers, ein Geschäftsbereich von Epsilon Composite mit Sitz in Gaillan en Médoc, Frankreich, ist ein spezialisierter Hersteller von HighEnd-Brückenadaptern aus CFK. Aufbauend auf der eigenentwickelten und patentierten K1-Technology lassen sich CFK-Formatadapter in bislang unerreichter Steifigkeit herstellen, wobei die Eigenschaften der Kohlefaser optimal ausgeschöpft werden. Dies spiegelt sich auch in der hohen Leistungsfähigkeit der Adapter im Druck wider.

TINSTAW
Epsilon Rollers cyKlan-Adapter mit austauschbarer Lochzunge (Quelle: Epsilon)

Auf der Grundlage dieser Technologie stellt Epsilon Rollers Brückenadapter für pneumatische wie auch hydraulische Spannsysteme für Flexodruckmaschinen her. Entworfen mit Hilfe der FEM (Finite Element Methode) werden sie in Zusammenarbeit mit marktführenden Druckmaschinen-Herstellern entwickelt und auf die spezifischen Anforderungen der jeweiligen Maschine abgestimmt.

Die Brückenadapter von Epsilon sind bei vielen Druckereinen seit mittlerweile 15 Jahren weltweit im Einsatz und werden laufend weiterentwickelt. [6155]