Das Sächsische Institut für die Druckindustrie stellt zu diesem Thema Empfehlungen auf der DFTA-Herbstfachtagung in Leipzig vor

Objektivierung der Qualitätsbeurteilung im Flexodruck

Das Sächsische Institut für die Druckindustrie (SID) präsentiert auf der diesjährigen Herbstfachtagung der DFTA Forschungsergebnisse zum Thema objektive und vergleichbare Qualitätsbeurteilung im Flexodruck. (Quelle: SID)
Wie objektiv können die Kriterien für die Flexodruck-Qualität wirklich sein? Das Sächsische Institut für die Druckindustrie (SID) präsentiert auf der diesjährigen Herbstfachtagung des DFTA Flexodruck Fachverbandes e.V. seine Forschungsergebnisse und Lösungsansätze zum Thema objektive und vergleichbare Qualitätsbeurteilung im Flexodruck. Die umfangeichenen Erfahrungen des SID im Bereich der Maschinenabnahmen im Offsetdruck führten zur Entwicklung eines Passermesselementes…

COE – Automatisierte Flexodruckplatten-Archivierung

Die „coe cam“ unterstützt Kunden beim Archivieren und Wiederfinden von Flexoplatten (Quelle: COE)
Die Carl Ostermann Erben GmbH (COE), High-End-Anbieter von Druckformen, hat eine kamerabasierte Flexoplatten-Erkennung entwickelt, mit der Kunden zukünftig ihre Druckplatten automatisiert archivieren können. Die „coe cam“ unterstützt Kunden beim Archivieren und Wiederfinden von Flexoplatten – der gesamte Prozess wird sicherer, spart Zeit sowie Kosten. „Grundvoraussetzung für die automatisierte Druckplatten-Archivierung ist eine eindeutige Plattenkennzeichnung, die unabhängig…

Neues Polierband für Tiefdruck-Zylinderoberflächen

HelioMicrofinishing-Band zum Polieren von Tiefdruck-Zylinderoberflächen (Quelle: Daetwyler Graphics)
Mit dem neuen HelioMicrofinishing-Band zum Polieren von Tiefdruck-Zylinderoberflächen präsentiert Daetwyler Graphics eine Produktentwicklung, die präzise auf die hauseigenen Poliermaschinen abgestimmt ist. Im Vergleich zu den Marktstandards soll das neue HelioMicrofinishing-Band mit verbesserten Resultaten beim exakten Polieren der Zylinderoberflächen überzeugen, insbesondere hinsichtlich Homogenität und Handhabung. Laut Daetwyler Graphics soll dies durch eine optimierte Selektion der Körner…

Schepers präsentiert einige Neu- und Weiterentwicklungen für die Laserung mikronfeiner Strukturen

Mehrstrahltechnik für Digilas Direct

Mikroschrift, die mit Digilas Direct von Schepers gelasert wurde. Die sehr hohe Auflösung der Buchstaben wird durch den schwarze "Balken" in der Mitte, der ein menschliches Haar ist, verdeutlicht. (Quelle: Schepers)
Ein Laserdurchgang und fertig ist die Tiefdruckform: Wenn es um effektive Lasergravur von Tiefdruckzylindern geht, ist dies neben exzellenter Gravurqualität auch bei feinen Rastern und hoher Produktivität ein häufiger Kundenwunsch bei Schepers.

Tresu – Produktion mit integrierten Druckwerken und Farbversorgungssystem

Farbversorgungssystem F10 iCon und Flexodruckwerk von Tresu, integriert in eine Weiterverarbeitungslinie für Damenhygieneartikel bei SCA Gemerská Hôrka. (Quelle: Tresu Group)
SCA Gemerská Hôrka, einer der größten Hersteller von Damenhygieneartikeln der Slowakei, hat für die Bedruckung seiner Nonwoven-Produkte vier Flexodruckwerke zusammen mit dem vollautomatischen Farbversorgungssystem Typ F10 icon in mehreren seiner Fertigungslinien integriert.

Neue Fertigungslinie ist eine Kombination aus Vianord Easy to Plate Four und Esko XPS 5080

Vollautomatische Flexodruckplatten-Produktion

Die vollautomatische Linie von Vianord für die Herstellung von Flexodruckplatten
Das neue Easy to Plate Four-System von Vianord soll die vollautomatische Produktion fotopolymerer Flexodruckplatten in einem Arbeitsgang ohne manuelle Eingriffe ermöglichen – von der Bebilderung mit integrierter Haupt- und Rückseitenbelichtung über das Auswaschen, Trocknen bis hin zur Ausgabe der fertigen Druckplatten. Die Fertigungslinie setzt sich aus den drei Modulen CDI Crystal 5080 XPS, Smart-Bridge und…

COE – Mehr Transparenz und Geschwindigkeit für Freigabeprozesse

COE
COE: transparentere und schnellere Freigabeprozesse dank neuem “coe center” (Quelle: COE)
Das Unternehmen für die Herstellung von Druckformen für den Etiketten- und Verpackungsdruck, hat eine webbasierte Druckdatenverwaltung eingeführt. Unter dem Namen „coe center“ stehen Kunden ab sofort umfangreiche Optionen für den Datenaustausch, den Freigabeprozess und die Datenarchivierung zur Verfügung.