Direkter Zugang zu Pantonefarben über PantoneLive verfügbar

Um das Arbeiten mit Sonderfarben einfacher zu gestalten, verfügen Oris Color Tuner // Web und Oris Flex Pack // Web von CGS jetzt über einen Zugang zu den PantoneLive-Sonderfarbbibliotheken. (Quelle: CSG)

Um das Arbeiten mit Sonderfarben einfacher zu gestalten, verfügen Oris Color Tuner // Web und  Oris Flex Pack // Web von CGS jetzt über einen Zugang zu den PantoneLive-Sonderfarbbibliotheken. 

Damit sind sie in der Lage, jegliche Pantone-Bibliotheken via PantoneLive zu importieren und das Pantone Matching System (PMS) in den eigenen Workflow einzubinden.

Anzeige

Der Zugang zur cloudbasierten PantoneLive-Plattform ist vor allem für Markeninhaber interessant, die Pantone-basierte Hausfarben einsetzen, sowie alle am Produktionsprozess beteiligten Partner, da sie somit die nötigen Spektraldaten und Farbvorgaben sicher und verlässlich kommunizieren können.

Erst im Mai 2018 stellten X-Rite und Pantone sechs neue PantoneLive-Bibliotheken vor, die vor allem im Bereich der Verpackungs- und Etikettenanwendungen eine präzisere und konsistentere Kommunikation von Pantone-Farben sicherstellen sollen. Insgesamt liegen damit nun mehr als 70.000 verschiedene PantoneLive-Referenzwerte in 34 einzelnen Bibliotheken für Druck- und Verpackungsanwendungen vor.

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren: