Tresu

Neues Portfolio an Verbrauchsmaterialien

Tresu hat sein Portfolio um Verbrauchsmaterialien erweitert (Quelle: Tresu)(Photo Credit: steffen stamp - stampreklamefoto.dk)

Tresu hat sein großes, heterogenes Produktsortiment um Rakel, Kammerrakel-Dichtungen und Reinigungsmittel für unterschiedlichste Druck- und Beschichtungsanwendungen erweitert.

Das dänische Unternehmen konnte bei der Entwicklung dieser Verbrauchsmaterialien auf mehr als 40 Jahren Erfahrung in der Herstellung von Kammerrakelsystemen, Flexodruckmaschinen, Farb- und Lackversorgungs-Einheiten sowie Coating-Anlagen für den Digitaldruck zurückgreifen.

Anzeige

Um ein möglichst breites Einsatzspektrum für die Druck- und Coatingindustrie abzudecken, sind die Kammerrakeldichtungen in verschiedensten Materialien, Formen und Größen erhältlich. Das gleiche gilt für die Rakelmesser, die je nach Anwendung, aus Kunststoff, Karbon- oder Edelstahl bestehen.

Abgerundet wird das neue Portfolio an Verbrauchsmaterialien durch Reinigungsmittel mit spezieller Rezeptur, die ausschließlich von Tresu angeboten werden. Nach Aussage von Tresu schäumen diese Reinigungsmittel kaum, sind nicht aggressiv und sollen biologisch abbaubar sein. Sie eignen sich besonders für die Reinigung von Komponenten, die nach ihrem Einsatz mit Wasser- oder UV-basierten Farben und Lacke verschmutzt sind.

„Darüber hinaus ist Tresu nach ISO9001:2015 und ISO 14001:2015 zertifiziert. Damit stellen wir für unsere Kunden sicher, dass die Reinigungsmittel und andere Verbrauchsmaterialien in Bezug auf Qualität und Nachhaltigkeit ein sehr hohes Niveau gewährleisten“, sagt Allan Rasmussen, Vice President, Tresu Customer Care.

 

Das könnte Sie auch interessieren