Polymount

Neuer selbstklebender Montagesleeve für Flexodruckplatten

Polymount ist Pionier in Sachen "Selbstklebender Montagesleeve" (Quelle: Polymount)

Polymount hat einen neuen Sleeve für die Montage von Flexodruckplatten in den Markt eingeführt. Es handelt sich dabei um einen selbstklebenden Montagesleeve mit integrierter Schaumschicht, der die Verwendung von doppelseitigen Klischeeklebebändern überflüssig machen soll.

Im Gegensatz zu den Klischeeklebebändern basiert dieser selbstklebenden Sleeve auf einem dicken Schaum aus Polyurethan (PU). Aufgrund der besonderen Struktur des offenzelligen PU-Schaums und der höheren Schaumdicke, hat der Sleeve andere Kompressionseigenschaften als ein Klebeband. Mit einer Schaumhärte können mehrere Klebebandhärten abgebildet werden. Speziell für die Klebeschicht wurde ein Polymer entwickelt, das sich in seine Struktur nicht verändern soll. Nach Angaben von Polymount soll die Klebkraft mehr als 10 Jahre stabil halten.

Anzeige

Das Produkt wird mit einer Klebkraft zur Flexodruckplatte und in drei verschiedenen Schaumhärten angeboten:

  • „Soft“: Der weiche Sleeve (weiß) wird von Verpackungsherstellern eingesetzt, die insbesondere hochwertige Verläufe auf Folien drucken müssen. Seine geringe Rückprallelastizität ermöglichen bei vielen Druckanwendungen höhere Produktionsgeschwindigkeiten.
  • „Medium“: Der mittelharte Montage-Sleeve (orange) deckt ein großes Einsatzspektrum im Flexodruck ab. Der Medium-Sleeve spielt vor allem dann seine Stärken aus, wenn mit einer Flexodruckform hohe Rasterauflösungen, feine Linienstrukturen und homogene Volltonflächen gedruckt werden sollen.
  • „Hart“: Der schwarze Sleeve mit harter Schaumschicht zur Erzielung einer hohen Farbdeckung im Flexodruck zur Anwendung.

Pionier in Sachen „Selbstklebender Montagesleeve“

Polymount mit Sitz in Nijkerk in den Niederlanden brachte im Jahr 2002 unter dem Markenname „Twinlock“ als weltweit erstes Unternehmen einen selbstklebenden Sleeve für die Montage von Flexodruckplatten auf den Markt. Er basiert auf der Methode, Druckplatten auf Sleeves ohne Verwendung doppelseitiger Klebebebänder zu montieren. Im Jahr 2018 übernahm die tesa SE den Geschäftsbereich Twinlock von Polymount, der heute ein 100-prozentiges Tochterunternehmen der tesa SE ist.

Das könnte Sie auch interessieren