Rossini

Neuer CFK-Adaptersleeve mit vibrationsdämpfenden Eigenschaften

Fast Bridge ist der neue CFK-Adaptersleeve von Rossini (Quelle: Rossini)

Der Hochmodul-Adaptersleeve Carbo Bridge ist eine Entwicklung des italienischen Unternehmens Rossini und ist bereits seit vielen Jahren im internationalen Flexodruckmarkt bekannt. Im Fortdruck soll er sich durch seine schwindungsreduzierenden Eigenschaften und hohe Stabilität auszeichnen.

Als Ergänzung zu dem Carbo Bridge-Adaptersleeve entwickelte Rossini nun den Fast Bridge, der ganz auf die Anforderungen des modernen Flexodrucks ausgelegt ist. Dieser pneumatische CFK-Adaptersleeve ist bereits bei ausgewählten Kunden im Praxiseinsatz.

Anzeige

Neue Faserorientierungen

„Mit den ersten Resultaten zeigten sich die Kunden äußerst zufrieden“, so Sonja Haesen, Geschäftsführerin der Rossini GmbH. Der Aufbau der Rohrwand des Fast Bridge besteht aus Ultrahochmodul-Carbonfasern, wobei mit spezifischen Faserorientierungen gearbeitet wird, die von der F&E-Abteilung von Rossini neu definiert wurden.

In Flexodruckmaschinen reduzieren sich dadurch Vibrationen auf ein Minimum, was zu einer spürbaren Erhöhung der Produktionsgeschwindigkeiten wie auch der Druckqualität beiträgt. „Der antistatische Fast Bridge wurde bei Druckgeschwindigkeiten von bis zu 600 m/min erfolgreich getestet. Durch den Einsatz der Ultrahochmodul-Carbonfasern sind mit diesem Adapter Leistungssteigerungen von bis zu 40 % realisierbar“, erläutert Sonja Haesen.

Drei Adapter-Typen im Sortiment

„Dies ermöglicht einen effizienten Druck anspruchsvoller Motive ohne Bouncing“. Fast Bridge ist mit allen Flexosleeves von Rossini kompatibel und sowohl in der Side Air- als auch in der Flow Through-Ausführung erhältlich. Mit dem neuen CFK-Sleeve hat Rossini drei verschiedene Adaptersleeve-Typen im Sortiment: Carbo Bridge und Fast Bridge (beide CFK) sowie den Air Carrier (Standardadapter mit Kohlefaseroberfläche).

Das könnte Sie auch interessieren