Nachhaltiger Kunststoffsack mit vielen Vorteilen

RKW ProVent Ecore 5 ist eine Verpackungslösung aus reinem Polyethylen, das zu 100 Prozent recycelbar ist (Quelle: RKW)

RKW bietet einen selbstentlüftende Kunststoffsack unter dem Namen ProVent Ecore 5 an, der in Sachen Nachhaltigkeit gegenüber Papiersäcken eine Reihe von Vorteilen bieten soll. Er ist eine Verpackungslösung für pulverförmige, feuchtigkeitssensible Güter.

RKW ProVent Ecore 5 ist eine Verpackungslösung aus reinem Polyethylen, das zu 100 Prozent recycelbar ist“, betont Johannes Heintges, Standortleiter RKW Echte. „Während der Wettbewerb bei Papiersäcken Verbundstoffe verwendet, die allenfalls verbrannt werden können, bieten wir hier eine vollständig wiederverwertbare Lösung, die bereits seit mehr als zehn Jahren die Anforderungen des EU-Standards für 2020 erfüllt. Das Recycling ist wesentlich einfacher und effizienter – es erfordert 90 Prozent weniger Energie als bei anderen Verpackungslösungen.“

Anzeige

Ein weiterer Vorteil ist die geringe Foliendicke: Bis zu 40 Prozent soll der Kunststoffsack an Verpackungsmaterial gegenüber Papiersackverpackungen einsparen, wie Studien gezeigt haben. Mit zehn Prozent weniger Produktverlusten spart der Sack nach Angaben von RKW im Vergleich zu Papiersäcken zum Beispiel 1,4 kg CO2 pro Sack Zement.

Mit einer bis zu 40-fach höheren Feuchtigkeitsbarriere im Vergleich zu Papiersäcken ist der Inhalt optimal geschützt – nicht nur gegen Feuchtigkeit, sondern auch vor Luft, Staub oder Schmutz. Kombiniert mit optimaler UV-Stabilität verlängert die Industriesacklösung die Haltbarkeit des Inhalts im Vergleich zu Papier enorm.

 

Das könnte Sie auch interessieren: