Investition von 15 Millionen Dollar in Oklahoma, USA

Miraclon eröffnet zweite Fertigungslinie für Flexodruckplatten

Auf der neuen Fertigungslinie sollen zunächst Flexoplatten für Kunden in den USA, Kanada und Lateinamerika hergestellt werden (Quelle: Miraclon)

Zweieinhalb Jahre nach dem Spatenstich für das Projekt im April 2017 hat Miraclon, Anbieter der Kodak Flexcel-Lösungen, vor kurzem seine neue, „Gemini“ genannte Flexoplatten-Fertigungslinie in Weatherford, US-Bundesstaat Oklahoma, offiziell eröffnet.

Auf der neuen Fertigungslinie sollen zunächst Flexoplatten für Kunden in den USA, Kanada und Lateinamerika hergestellt werden. Sie soll nach Angaben von Miraclon mit der Nachfrage Schritt zu halten, nachdem in den letzten fünf Jahren jeweils ein zweistelliges Wachstum des Flexcel NX Plattenvolumens gegenüber dem Vorjahr zu verzeichnen war.

Anzeige

Die Plattenproduktionslinie in Weatherford ist eine Schwesteranlage der Kodak Fertigungslinie in Yamanashi, Japan. Insgesamt wurden 15 Millionen US-Dollar investiert.

Die neue Linie produzierte ihre erste Kodak Flexcel NX Platte im Oktober 2018. Anschließend begannen Tests und der Abstimmung mit dem Werk in Yamanashi.

Das könnte Sie auch interessieren