Mark Andy – Mit neuer P9E den Druck flexibler Verpackungen im Fokus

Mark Andy gehört weltweit zu den führenden Anbietern von Schmalbahn-Hybriddruckmaschine für die Produktion selbstklebender Etiketten und ähnlicher Produkte. Mit der neuen, plattformbasierten UV-Flexodruckmaschine Performance P9E ist das amerikanische Unternehmen nunmehr auch im Bereich des Verpackungsdrucks aktiv.

„Die Konstruktion der P9E ist speziell auf die Produktion hochwertiger flexibler Verpackungen abgestimmt“, so Timo Donati, Sales Manager bei Mark Andy. Die maximale Bahnbreite der servoangetriebenen Mid-Web-Maschine beträgt 660 mm. Sie verarbeitet Schrumpf-Folien und andere Foliensubstrate mit einer Druckgeschwindigkeit von 300 m/min.

Mark Andy begegnet mit diesem neuen Produkt insbesondere der steigenden Nachfrage nach Lösungen zur wirtschaftlichen Just-in-time-Produktion von Schrumpfsleeves und Beuteln in Kleinstauflagen. Der durchgängig hohe Automatisierungsgrad (u.a. automatisches Register- und Andrucksystem, acht Servomotoren pro Druckwerk, zentrales Steuerungssystem) sowie der kurze Bahnlaufweg verringert die Rüstzeiten spürbar und hält die Makulaturquote auf einem sehr geringen Niveau. Die hybride Auslegung der Maschine erlaubt eine kundenspezifische Konfiguration auf den jeweiligen Anwendungsfall. „Ändern sich beim Kunden im Verlauf der Zeit die Anforderungen, so ist eine nachträgliche Konfiguration ohne weiteres möglich“, erläutert Tim Donati.

Die P9E ist mit dem ProLED-Härtungssystem mit Luftkühlung sowie mit modularen Umlufttrocknern ausgestattet. Darüber hinaus verfügt sie über die sogenannte Thread-It-Technologie von Mark Andy, die den Bediener beim Einziehen der Bahn in der Maschine unterstützt.

Mark Andy stellt die UV-Flexodruckmaschine P9E auf der Labelexpo Americas in Chicago erstmals vor (Stand 319). Timo Donati, Sales Manager bei Mark Andy (timo.donati@markandy.com), steht Ihnen für weitere Fragen und Informationen gerne zur Verfügung.