Lüscher – Neue Laseranlage für die Flexodruckplatten-Herstellung

Auf der Drupa stellte die Lüscher Technologies AG zum ersten Mal seine neue außentrommelbasierende Computer-to-Plate-Anlage XTurn! Flex für die Bebilderung von Fotopolymer-Flexodruckplatten vor. Auf der Laseranlage können Platten bis zu einem maximalen Format von 1270 x 2032 mm verarbeitet werden.

Anzeige

Laut dem Schweizer Maschinenbauer zeichnet sich XTurn! Flex durch einfaches Handling großformatiger Flexodruckplatten und ein äußerst attraktives Preis-Leistungsverhältnis aus. Je nach Anforderung kann die Anlage mit bis zu 64 Infrarot-Laserdioden im 940 nm Wellenlängenbereich ausgestattet werden und erreicht eine Ausgabeleistung bis zu 6 m2 pro Stunde. Die ersten Auslieferungen erfolgen sollen dem Quartal 2017 ab.

Technischer Steckbrief: XTurn! Flexo

  • Maximale Belichtungsfläche: 1270 x 2032 mm
  • Lasertyp: Infrarot, 940 nm
  • Anzahl der Laser: 32 / 48 /64
  • Auflösung: 2400 dpi oder 2540 dpi Standard, 4800 oder 5080 dpi optional
  • Ausgabeleistung: bis 6 m2/h
  • Abmessungen (L x B x H): 4047 x 1374 x 1636 mm
  • Gewicht: 4500 kg

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren: