Kampf – Software für Informationen zum Maschinenstatus

Mit the@vanced können sich Maschinenbediener jederzeit über den Status der Maschine informieren (Quelle: Kampf)

Der Hersteller von Maschinen und Anlagen zur Produktion und Verarbeitung bahnförmiger Materialien hat mit seinem Kampf Production Cockpit (KPC), das nun unter dem neuen Namen „the@vanced“ vorgestellt wird, eine Software entwickelt, mit der sich Maschinenbediener jederzeit über den Status der Maschine informieren können. Die Anwendung dieser Plattform demonstriert Kampf auf der ICE Europe 2017 (Halle A6 Stand 514).An einem Demo-Umroller sind beispielhaft eine Bahnlaufregelung mit Linien- und Kontrastsensor vom Typ CLS Pro 600 und ein 100%-Inspektionssystem vom Typ iPQ-Check, beides Produkte von BST eltromat, eingebaut. the@vanced empfängt in Echtzeit die Sensorsignale von der Bahnlaufregelung und stellt dieses Signal auf allen gängigen User Interfaces visuell dar. Die Maschinenbediener können so kontrollieren, wie sich die Bahnposition über die Rolle hinweg verändert und die Wickelgüte beurteilen. Zusätzlich überwacht das iPQ-Check mit seinen leistungsstarken Zeilenkameras und seiner zuverlässigen Druckfehlererkennung die Produktion und sendet Fehlersignale an das KPC. Informationen über den Fehler, die Position und den Zeitstempel werden im Protokoll gespeichert und um mögliche Informationen wie etwa zur Umgebungstemperatur und Luftfeuchtigkeit erweitert.

Das könnte Sie auch interessieren