ICE Europe – Bahnkraft-Messverstärker und Stellantrieb

Erhardt+Leimer (E+L) präsentiert auf der ICE Europe, die vom 21. bis 23. März in München stattfindet, zwei Neuheiten: den Bahnkraft-Messverstärker PA 62 und den Stellantrieb AG 9.

Der PA 62 ist ein zweikanaliger Messverstärker für den Anschluss von beliebigen Kraftaufnehmern, der nicht nur das Summensignal, sondern auch die Bahnkraft auf der linken und rechten Seite der Bahn separat anzeigt. Das Gerät kommt ohne feste Bedientasten aus, bei Bedarf werden die benötigten Tasten auf der LCD-Anzeige eingeblendet. Diese zeigt neben dem Bahnkraft-Istwert eine Tendenzkurve an und alarmiert den Bediener bei Grenzwertüberschreitungen. Die Ein- und Ausgänge sind individuell konfigurierbar. Das Gerät bietet auch eine Ethernet-Schnittstelle für die Prozessanbindung.

Der AG 9 ist der erste Stellantrieb, den E+L komplett selbst entwickelt hat. Das Gerät wurde primär für Bahnlauf-Regelungssysteme konzipiert, kann aber prinzipiell in allen Applikationen eingesetzt werden, die einen wartungsfreien, hochdynamischen Linearantrieb mit großer Stellkraft erfordern.

In Kombination mit dem Bediengerät DO 3001 wird der AG 9 zur Bahnlaufregelung an Abwicklern, Aufwicklern und in großen Drehrahmen eingesetzt. Nach Aussage von E+L, sorgt die Vernetzung über Ethernet mit Reaktionszeiten von 1 ms und eine Stellgeschwindigkeit von bis zu 60 mm/s für hohe Stelldynamik. Selbst bei einem hohen Wickelgewicht können so z.B. Taumelfehler optimal ausgeregelt werden. Hierbei sind Regelfrequenzen von bis zu 4 Hz möglich.

Der AG 9 ist ein voll integrierter Stellantrieb auf dem Markt mit bürstenlosem und somit verschleißfreiem Motor. Die Positionserfassung erfolgt über einen integrierten Absolutwertgeber. Dadurch ist bei der Inbetriebnahme kein Referenzlauf notwendig, und auch bei Spannungsverlust geht die aktuelle Position des Stellantriebs nicht verloren. Der Regler ist ebenfalls in den Stellantrieb integriert.

Da es sich beim AG 9 um einen getriebelosen Direktantrieb handelt, ist er in axialer Richtung nahezu spielfrei. Das Gerät selbst ist höchst kompakt, so dass es auch bei beengten Platzverhältnissen montiert werden kann.