Hybrid Software erhält Millionenauftrag von SGK

SGK, ein Tochterunternehmen der Matthews International, hat sich für die Implementierung der Packaging Workflow-Lösung von Hybrid Software im Wert von 20 Mio. US-Dollar entschieden. Laut Hybrid Software hat SGK mit dieser Entscheidung für die weltweite Nutzung des Cloudflow-Workflows an allen Prepress-Standorten den Einsatz von Hybrid Software-Produkten stark erweitert.

Bereits Anfang 2018 hatte SGK an ihren Produktionsstandorten mehr als 400 Arbeitsplätze von Hybrid Packz PDF-Editor in Betrieb genommen und unter dem Decknamen „Druckwelle“ ein umfangreiches Pilotprojekt für den Test von Cloudflow unter Produktionsbedingungen in ausgewählten Betriebsstätten in Nordamerika, Europa und Asien durchgeführt. Nach 12 Monaten war das Projekt abgeschlossen und die Cloudflow konnte für die Live-Produktion freigegeben werden.

Gemäß Joe Bartolacci, CEO von Matthews International, begann die Suche nach einem neuen Workflow-Partner auf der Drupa 2016. “Cloudbasierte Infrastruktur für Workflow- und Dateimanagement gab es nicht von der Stange. Also brauchten wir ein Unternehmen für Prepress-Software als langfristigen Partner für SGK, welches eine enge Integration mit unserem neuen SAP-System zur Verringerung der Durchlaufzeiten und Steigerung unserer Effizienz auf allen Ebenen realisiert. Mit Hybrid Software haben wir diesen Partner gefunden.”