Flint Group – UV-Leuchtstoffröhren für Druckplattenbelichter

Der Druckplattenhersteller und Systemlieferant stattet seine Druckplattenbelichter zur Herstellung von Flexo- und Buchdruckklischees mit lichtstärkeren UV-A Leuchtstoffröhren aus. Laut Flint Group ist die UV-A Leistung der neuen Hochintensitäts-Röhren um 15% höher als bei Standard UV-A 10R Röhren. Dadurch sind sie für die Wiedergabe von HD-Rastern und feinen Details in der Flexodruckformherstellung geeignet.

Anzeige

Flint Group liefert die neuen Lampen mit einer Initial-Intensität von über 20 mW/cm2. Der Hersteller argumentiert, dass durch die höhere UV-A Intensität die verbesserten Reproduktionseigenschaften der Flexodruckplatten neuerer Generation besser umgesetzt werden. Bei der nyloflex FTF, einer Flexodruckplatte mit integrierten Flat Top Dots und einer speziell strukturierten Oberfläche, können durch die verbesserte Vernetzung Verläufe ohne Abrisse reproduziert werden.

Des Weiteren gibt Flint Group an, dass die neue Lampengeneration durch den höheren UV-A-Ausstoß und eine konstantere UV-Leistung über den Einsatzzeitraum höhere Qualitätsstandards erfüllt. Die neuen Leuchtstoffröhren haben zudem eine längere Lebensdauer, weshalb sie seltener getauscht werden müssen.

Das könnte Sie auch interessieren