Flint Group stellt rotec Lightweight Sleeve auf Flexostammtisch vor

Teilnehmer des Flexostammtisches von Flint Group in Damme, Niedersachsen
Teilnehmer des Flexostammtisches von Flint Group in Damme, Niedersachsen

Ende November 2015 lud Flint Group zu den Flexostammtischen nach Damme in Niedersachsen und Fichtenau in Baden-Württemberg ein. Laut dem Hersteller von Verbrauchsmaterialien und Geräten für die Druckindustrie wurde mit 120 Teilnehmern bei den beiden Veranstaltungen ein Besucherrekord erzielt. Im Mittelpunkt des Stammtisches stand der neue rotec Lightweight Sleeve, der den Konferenzteilnehmern vorab präsentiert wurde.

Anzeige

Der rotec Lightweight Sleeve verfügt über ein neues Feature: Die gesamte Sleeve-Stirnseite ist mit einer Aluminiumplatte abgedeckt, die laut dem Unternehmen vor Reinigungsflüssigkeiten, Druckfarben und Lösemitteln schützt und so eine ungewollte Veränderung des Durchmessers vermeidet.

Die neue Generation von Hardcoat Sleeves für die konventionelle Plattenmontage mit Klebebändern bringt laut Flint Group eine Gewichtseinsparung von bis zu 40% gegenüber Standard-Sleeves. Weiterhin argumentiert das Unternehmen, dass mit den Sleeves Gewichtsobergrenzen im Drucksaal besser eingehalten werden können, die Rüstzeiten kürzer und die Maschineneinrichtung einfacher werden.

Die neuen Sleeves sind sowohl in der rotec Omega Surface Technologie für den Einsatz von Lösemittelfarben als auch in den üblichen Ausführungen, wie z.B. rotec Stainless Steel Register Ring, erhältlich.

Ein weiterer Programmpunkt war die Vorstellung der nyloflex FTF Digital mit integrierten Flat Top Dots. Flint Group gibt an, dass die Platte dem Anwender eine reduzierte Komplexität und Effizienzsteigerung bei der Reproduktion von Flat Top Dots ermöglicht, da sie wie jede digitale Standardplatte verarbeitet werden kann. Zusätzliche Verarbeitungsgeräte, Prozessschritte oder Verbrauchsmaterialien sind nicht erforderlich. Durch eine speziell strukturierte Oberfläche entfällt die zeitaufwändige Oberflächenrasterung.

Ergänzt wurde der Flexostammtisch durch Vorträge von Flexo Wash zum Thema Reinigung und Sandon Global über SAS Rasterwalzenlösungen sowie einen Erfahrungsaustausch der Teilnehmer abgerundet.

Flint Group plant für 2016 weitere Kundenveranstaltungen.

Das könnte dich auch interessieren