Eltex zeigt auf der drupa 2016 neue elektrostatische Systeme

Auf der drupa 2016 stellt Eltex unter dem Motto „This way to brillant solutions“ in Halle 15, Stand B30 drei neue elektrostatische Systeme zur Prozessoptimierung vor: Den Safety Generator HSG62, den Digimoister 1500 und das Eltex Smart Discharging System SDS. Des Weiteren zeigt der Hersteller seine bekannten Auf- und Entladungssysteme.

Der Safety Generator HSG62 erhöht laut Eltex die Sicherheit im Tiefdruck. Mit dem Generator erreicht das ESA-Druckunterstützungs-System GNH62 Performance Level d. Mit einer automatischen Diagnose kritischer Situationen werden Bedienfehler und Ausfälle an der Maschine reduziert. Bestehende ESA GNH61-Systeme können durch das Upgrade auf den HSG62 Generator ebenfalls Performance Level d erreichen.

Der Digimoister 1500 wird zur Wiederbefeuchtung von Papier im Digitaldruck eingesetzt. Während der Trocknung verliert das Papier Feuchtigkeit. Das führt zu Problemen im Weiterverarbeitungsprozess. Eltex argumentiert, dass durch die elektrostatische Wiederbefeuchtung der Wassergehalt im Papier gesteuert und die Qualität und Produktivität der gesamten Prozesskette erhöht wird. Das kontaktlose System Digimoister 1500 mit patentierter Voraufladung und Zweikomponenten-Düsentechnologie kann laut Herstellerangaben in neuen oder bestehenden High-Speed-Digitaldruckmaschine installiert werden.

Das Eltex Smart Discharging System SDS erweitert laut dem Unternehmen die Möglichkeiten bei der Entladungstechnologie im 24 V-Bereich. Komponenten wie Netzteil, Endstufe und Messtechnik sind komplett in das Elektrodenprofil integriert. Zudem sind die Kommunikation mit Maschinen- und Betreibernetzen sowie die Bedienung über mobile Endgeräte möglich. Laut Eltex lässt sich das Smart Discharging System SDS aufgrund seiner schlanken Bauweise und der intelligenten Funktionen flexibel in viele Anwendungsumgebungen integrieren.