E-Commerce – Verpackung mit Sicherheitsverschluss

Thimm parcelProof ist eine neue Versandverpackung mit Sicherheitsverschluss. Die Wellpappenverpackung soll fremde Eingriffe verhindern und die Originalität der versendeten Waren gewährleisten. Erste Anwendung findet die Verpackung bei dem Kunden Isabella glutenfreie Pâtisserie. Der Familienbetrieb bietet handwerklich hergestellte, glutenfreie Backwaren und Konditorei-Produkte.

Das Druckbild wird über das digitale Rollendruckverfahren von Thimm und Christiansen Print realisiert. Jede Kartongröße ist in einem individuellen Design gestaltet. Die dabei verwendeten Farben sind wasserbasiert und für den indirekten Lebensmittelkontakt geeignet.

Thimm parcelProof ist eine neue Versandverpackung aus Wellpappe mit Sicherheitsverschluss (Quelle: Thimm Verpackung)

Die Versandverpackung von Thimm ist dank Originalitätsverschluss nicht zerstörungsfrei zu öffnen, so dass man direkt bei der Annahme der Ware erkennt, ob diese unversehrt ist. Durch einen dünnen Aufreißfaden kann die Verpackung vom Endkunden geöffnet und ausgepackt werden. Der Fremdstoffanteil liegt dabei deutlich unter fünf Prozent, so dass die Verpackung problemlos ins Recycling gegeben werden kann. Anderweitige Verschlussmittel sind nicht nötig. Der vorverklebte Automatikboden bietet sich vor allem für Produkte an, die schnell und manuell konfektioniert werden.

Isabella Glutenfreie Pâtisserie wurde 2014 in Düsseldorf gegründet. Um Konsumenten mit Lebensmittelallergien oder dem Wunsch nach bewusster Ernährung den Genuss von Back- und Konditoreiwaren zu ermöglichen, werden die Produkte komplett glutenfrei hergestellt, größtenteils laktosefrei und teils auch vegan. Zudem wird viel Wert auf Frische, Regionalität und Bio-Qualität gelegt. Für den Launch ihres Online-Shops suchte das Unternehmen nach einer Verpackung, die den hohen Anforderungen beim Versand besonders empfindlicher Lebensmittel gerecht wird. Der Familienbetrieb entschied sich letztendlich für die Verpackungslösung Thimm parcelProof.