Digitaler Wellpappendruck

Domino führt die neue Digitaldruckmaschine X630i in den Markt ein

Wellpappen-Inkjet-Druckmaschine X630i von Domino (Quelle: Domino)(Bild: Copyright Paul T. Gernhardt All Rights Reserved)

Domino Digital Printing Solutions hat die Markteinführung der digitalen X630i Single-Pass-Inkjet-Druckmaschine mit den wasserbasierten CMYK-Tinten Domino AQ95 für die digitale Bedruckung von Wellpappen angekündigt.

Die Digitaldruckmaschine arbeitet mit Geschwindigkeiten von bis zu 75 m/min, einer Auflösung von 600 x 600 dpi und ist für ein maximales Bogenformat von 3000 mm x 1345 mm ausgelegt. Die X630i beruht auf Dominos Inkjet-Plattform Generation 6, die weltweit bereits rund 1000 Mal installiert wurde.

Anzeige

Die X630i wird mit dem wasserbasierten CMYK-Tintensatz AQ95 geliefert, basierend auf der i-Tech PolyM. Basierend auf Mikropolymerpartikeln, sollen mit i-Tech PolyM sowohl unbeschichtete als auch beschichtete Wellpappen bedruckt werden können, ohne dass eine separate Grundierung oder ein Haftvermittler aufgetragen werden müssen. Die Tinten sind für den indirekten Lebensmittelkontakt zugelassen.

Weitere i-Tech Komponenten sind in der Inkjet-Plattform Generation 6 integriert. Dazu zählen das i-Tech ActiFlow Tintenzirkulationssystem, die automatisierte i-Tech CleanCap Reinigungs- und Verschlussstation sowie die automatisierte i-Tech StitchLink Druckkopfausrichtung.

Entwickelt wurde die Digitaldruckmaschine in Zusammenarbeit mit dem amerikanischen Wellpappen-Verpackungshersteller Independent II, Kentucky/USA, der damit gleichzeitig auch die ersten Schritte in den digitalen Wellpappendruck machte.

Das könnte dich auch interessieren