Von Dr. Jens Klabunde und Sebastian Anton

Nachhaltiges Drucken senkt Kosten

Trocknungsverhalten von Druckerfarbe auf Folie im Vergleich zwischen konventionellem Lösungsmittel basiert auf Ethylacetat und Ethanol (Ethyls) und n-Propylacetat und n-Propanol (Propyls) (Quelle: Oxea GmbH)
Nachhaltigeres Drucken, bei dem der Verbrauch von Druckerfarbe und Lösungsmittel bei gleicher oder sogar besserer Qualität verringert werden kann, ist möglich: n-Propanol, n-Propylacetat-Mischungen oder reines n-Propylacetat (sogenannte Propyls) können ohne weitere Anpassung herkömmliches Ethanol, Ethylacetat-Mischungen oder reines Ethylacetat (sog. Ethyls) im Tief- oder Flexodruck auf polymeren Substraten direkt ersetzen. Bei mindestens gleicher, mehrheitlich sogar besserer…

Papier mit integrierter Siegelfähigkeit für flexible Verpackungen

Sappi Seal wurde entwickelt für flexible Standardverpackungen im Lebensmittel- und Non-Food-Bereich (Quelle: Sappi Europe SA)
Unter dem Markenamen Seal hat der Papierhersteller Sappi Europe ein weiterentwickeltes Verpackungspapiers auf den Markt gebracht, ausgelegt für flexible Standardverpackungen im Lebensmittel-  und Non-Food-Bereich. Dazu zählen sowohl Primärverpackungen wie etwa Sachets als auch Sekundärverpackungen wie Flowpack-Verpackungen für Süßigkeiten, Kinderspielzeug oder Heimwerkerbedarf. Laut Sappi verfügt das Spezialpapier über eine Feuchtigkeitsbarriere gegen Wasserdampf. und soll recycelbar sein….

Feldmuehle Uetersen – Lebensmittelschutz durch MOB-Barrierepapier

Die MOB-Barrierepapiere ermöglichen Lebensmittelherstellern ihre Produkte vor Verunreinigung durch Mineralölrückstände zu schützen (Quelle: Feldmuehle Uetersen)
Der Hersteller gestrichener Verpackungs- und Etikettenpapieren sowie grafischer Papiere bietet mit seinen Barrierepapieren Lebensmittelherstellern die Möglichkeit, ihre Produkte wirksam vor Verunreinigung durch Mineralölrückstände zu schützen.

Vorteile von endlosen Flexodruckformen nutzen

2017 verarbeitete Flex-Punkt über 3000 Fotopolymer-Sleeves (Quelle: Flint Group)
Service, Qualität, Ökologie, schnelle Lieferzeiten und individuelle Lösungen stellen zunehmende Anforderungen an den Verpackungsdruck. Zudem herrscht in der Branche ein hoher Wettbewerbsdruck. Enge Zeitfenster, hohe Qualitätsansprüche, gesetzliche Regulierungen und komplexe Druckaufträge drängen viele Marktteilnehmer dazu, ihre Produkte und Prozesse stetig zu optimieren. Flex-Punkt und Flint Group wenden sich genau diesen Herausforderungen zu und passen ihren…