Koenig & Bauer verzeichnet Gewinn

Mit einem Bestellzuwachs von ca. 33% profitiert KBA-Sheetfed Solutions momentan von der Investitionsfreude der Faltschachteldrucker, hier im Bild Rapida 164 (Quelle: KBA)
Koenig & Bauer (KBA) meldet für das aktuelle Quartal einen Unternehmensgewinn von EUR 2,4 Millionen. In den drei vergangenen Quartalen dieses Jahres hatte der Druckmaschinenhersteller noch Verluste verzeichnet. Laut KBA basiert die positive Entwicklung auf dem laufenden Restrukturierungsprogramm.
Anzeige
Anzeige

drupa 2016 – Sonderforum „Touchpoint packaging“ für das Verpackungssegment

Der Verpackungsmarkt wird aktuellen Prognosen zufolge bis 2018 auf EUR 975 Milliarden ansteigen. Um diese Marktrelevanz abzubilden, veranstaltet die drupa 2016 in Zusammenarbeit mit der european packaging design association (epda) das Sonderforum „touchpoint packaging“. Der touchpoint packaging richtet sich an Markenartikler, Verpackungsdesigner und Druckdienstleister, die im Verpackungssegment bereits aktiv sind oder dies noch werden wollen.

Kunshan Fuhua installiert „nyloflex NExT Exposure FV“ und „nyloflex Digital Washers FV“

v.l.n.r.: Huang Chaobo (Kunshan Fuhua), Supachai Theravithayangkura (Flint Group), Li Lin (Kunshan Fuhua), Yushan Lee, Thomas Weik, und Sim Cai (Flint Group) freuen sich über die Installation eines „nyloflex NExT Exposure“ bei Kunshan Fuhua
Kunshan Fuhua im April 2015 eine „nyloflex NExT Exposure FV“ von Flint Group installiert. Aufgrund der guten Erfahrungen mit dem neuen Belichter hat das chinesische Reprohaus darüber hinaus ein „nyloflex Digital Washers FV“ gekauft.
Anzeige

Repropark nutzt digitale Flexodrucklösungen von Esko

Repropark verfügt über ein umfangreiches Porfolio an digitalen Flexodrucklösungen von Esko
Das russische Repro-Unternehmen Repropark nutzt eine breite Palette an digitalen Flexodrucklösungen von Esko. Das 2006 gegründete und an fünf Standorten in Russland vertretene Unternehmen ist Marktführer in Russland und produziert nach eigenen Angaben 70% der Flexodruckplatten des Landes. Das Unternehmen besitzt einen Maschinenpark aus neun CDI-Plattenbelichtern von Esko.

Constantia Flexibles – Alexander Baumgartner neuer Vorstandsvorsitzender

Alexander Baumgartner hat seine Position als Vorstandsvorsitzender bei Constantia Flexibles am 1. Oktober 2015 angetreten
Alexander Baumgartner hat seine Position als Vorstandsvorsitzender bei Constantia Flexibles am 1. Oktober 2015 angetreten. Er folgt Thomas Unger nach, der seit 2011 das Unternehmen als CEO geführt hatte. Alexander Baumgartner war seit 2010 Leiter Europa der Aptargroup-Division Beauty & Home.