Anzeige

BASF-Produktreihe „Firemist Velvet“ komplett

Neue Effektpigmente für Druckfarben

Mit „Firemist Velvet Gold“ und „Firemist Velvet Russet“ hat BASF zwei neue Effektpigmente weltweit eingeführt. Die beiden Farbtöne komplettieren die Firemist Velvet-Serie, die zusätzlich aus den Pigmenten Pearl (Weiß), Bronze und Copper (Kupfer) besteht. Laut dem Chemieunternehmen ermöglicht die Produktreihe Herstellern von dekorativen Anstrichmitteln für den Innenbereich Designoptionen im Antik-Look mit ansprechender Oberflächenstruktur.
Anzeige

Marpol – Bobst „F&K 20Six“ mit Polywest Spannadaptern ausgestattet

Von links nach rechts: Malgorzata Murawska (Managing Director bei Flekso Serwis), Herrn Gzyl, Pawel Kielb (Produkt Manager bei Flekso Serwis), Herrn Bormann und Herrn Awruk vor der neuen F&K 20SIX.
Polywest hat bei Marpol, Hersteller für flexible Verpackungen mit Sitz in Polen, eine Bobst „F&K 20Six“ zum ersten Mal komplett mit Spannadaptern ausgerüstet. Polywest hatte insgesamt 33 Spannadapter mit drei verschiedenen Außendurchmessern sowie 350 kompressible Hülsen für die neue Maschine geliefert.

„Biography Biosensoren“

Saueressig entwickelt Druckprozesse und Druckwerkzeuge

Renate Warmers, Leiterin des Forschungsprojektes „Biography“ bei Saueressig appliziert die Graphenfarbe
Die Entwicklung neuer Impfstoffe ist kostenintensiv und langwierig. Bisher fehlten Biosensoren, um die Entwicklung von Zellen kostengünstig und zuverlässig zu überwachen. In dem Forschungsprojekt „Biography“ erarbeitet Saueressig die Möglichkeit, Graphenfarbe und Proteine auf ein Trägermaterial zu drucken, um so den Nährboden und die Messeinrichtung für die anzusiedelnden Zellen bereitzustellen.

OE-A-Studie – Unternehmen zuversichtlich

Die OE-A Geschäftsklimaumfrage prognostiziert für 2016 ein Umsatzplus von 18% für die Branche. Für dieses Jahr wird ein Plus von 13% erwartet. Quelle: OE-A 2015.
Laut der aktuellen Geschäftsklimaumfrage der OE-A (Organic and Printed Electronics Association) herrscht Zuversicht in der organischen und gedruckten Elektronik. Fast 80% der Unternehmen erwarten, dass sich ihre Branche im kommenden Jahr weiter positiv entwickeln wird.
Anzeige

Erhardt+Leimer entwickelt Farbliniensensor weiter

Der Farbliniensensor FE 52 in Kombination mit dem Bediengerät DO 4021. Führungskriterium ist hier der Buchstabe ‚L‘ im Druckbild.
Mit dem FE 52 hat Erhardt+Leimer einen Farbliniensensor für die Bahnlaufregelung in seinem Produktportfolio. Diesen setzt das Unternehmen in der Druck- und Converting-Industrie, vorrangig in Druckmaschinen und Rollenschneidern ein. Nun hat der Anbieter von Systemlösungen den Sensor um einen sogenannten Trigger-Modus erweitert.