Anzeige

Ein Überblick

Gängige Verfahren der Rasterwalzenreinigung

Reinigungsverfahren für Rasterwalzen
Das Zusetzen der Näpfchen von lasergravierten Keramik-Rasterwalzen mit Schmutzpartikeln und eingetrockneten Farben beeinträchtigt die Druckqualität. Deshalb müssen verschmutzte Rasterwalzen nach dem Drucken so schnell wie möglich gereinigt werden. Dafür stehen unterschiedliche Verfahren zur Verfügung, die für eine zufriedenstellende Reinigung zwar eine gewisse „Aggressivität“ aufweisen müssen, gleichzeitig aber nicht die Keramikschicht beschädigen dürfen.

Kurze Drucklänge für maximalen Nutzen

Franz Strubl mit typischen Produkten des Geschäfts­bereichs Folien- und Beutel-Herstellung
Wenn Franz Strubl mit Besuchern durch das Wendelsteiner Werk seines Unternehmens eilt, dann sprudeln die Informationen. Als typisch mittelständischer Unternehmer hat er nicht nur die Umsatz- und Auftragsstruktur im Kopf, der Diplom-Kaufmann kennt auch seine Technik im Detail. Dass die Besucher ob der Vielfalt des Maschinenparks beeindruckt sind, kommt für ihn nicht unerwartet. „Ja, das…
Anzeige

Fotostrecke: PrePress-Dienstleister Flex-Punkt Druckformen investiert in die Work-Life-Balance seiner Mitarbeiter und in neueste Technologien

„Zufriedene Mitarbeiter sind das größte Kapital“

Kodak Flexcel NX-System: Bei der Laminierung dieses Trägermaterials auf das NX-Plattenmaterial wird der Sauerstoff zwischen Träger und Platte vollständig verdrängt
„Um diesen vielfältigen Herausforderungen gerecht zu werden, bedarf es modernster Verarbeitungstechnologien, einen intelligenten, standardisierten und automatisierten Workflow sowie ein hochmotiviertes Team, das top ausgebildet ist“, so Günther Weber, Geschäftsführer von Flex-Punkt Druckformen. „ Um den Wachstumskurs weiter fortzusetzen, investieren wir kontinuierlich in allen Bereichen unseres Unternehmens.“ Im Jahr 2014 zog Flex-Punkt nach Melle-Wellingholzhausen in ein…

Fotostrecke: Aus „Köstlin Reproduktion und Druckform“ wird „Köstlin Prepress Services“

Auf zu neuen Ufern

Köstlin Prepress Services: Neuer Name, neues Firmenlogo
Bei dem familiengeführten und unabhängigen Prepress-Dienstleister Köstlin hat sich vieles getan: Der neue Firmenname, der Umzug nach Ditzingen bei Stuttgart in das neue, innovative Gebäude, eine neue Corporate Identity und die Investitionen in modernstes Produktionsequipment sind vielversprechende Voraussetzungen für eine zukunftsorientierte und erfolgreiche Ausrichtung des Vorstufenunternehmens Köstlin. Das spiegelt sich vor allem in dem neuen…

Flexo-Preprint mit DFTA-Rastertechnologie

Die neue A4-große Mustermappe besteht aus einer komplett weißen F-Welle, die beidseitig mit dem Topliner im Flächengewicht von 180 g/m2 kaschiert, gestanzt und konfektioniert wurde.
Durch den speziellen Flexo-Rastertechnologie DFTA Screen V4.2 der DFTA ergeben sich neue Möglichkeiten für Wellpappenanwendungen. Um dieses Potenzial praktisch zu ermitteln, wurden Testdrucke und Druckmuster mit Druckplatten, welche die neue Rastertechnologie enthalten einem hochweißen Wellpappe-Topliner produziert. Die Ergebnisse sind in der neuen Mustermappe dokumentiert.

„Die Gesamtkosten im Digitaldruck werden weiter sinken“

Von links nach rechts: Thomas Amrein, Andreas Lanter, Pascal Fäh
Die Matti Technology AG aus Sulgen, Schweiz, ist im Digitaldruck zuhause. Seit der Gründung 1995 arbeitet sie mit namhaften Kunden zusammen, darunter Kodak, Impika und deren neuer Konzernmutter Xerox. Mit 25 Mitarbeitern setzte Matti zuletzt gut Euro 10 Mio. um. Die F&E-Quote liegt bei fünf Prozent. Seit Januar 2015 ist Thomas Amrein neuer Eigentümer und…

Neue Leitung der Division Packaging

Reinhold Franke in den Vorstand der RKW-Gruppe berufen

info@fotodesign-schilling.de
Reinhold Franke leitet in Zukunft die Division Packaging der RKW-Gruppe (Quelle: RKW-Gruppe)
Der Aufsichtsrat der RKW-Gruppe hat Reinhold Franke zum 01. September 2017 in den RKW-Vorstand berufen. Der studierte Betriebswirt verfügt über jahrzehntelange Erfahrung im Bereich Vertrieb und Marketing von Kunststoff-Folien und flexiblen Verpackungen. Er übernimmt die Aufgaben des am 31. August 2017 aus dem Unternehmen ausgeschiedenen Vorstandsmitglieds Matthias Kaufmann. Reinhold Franke leitet in Zukunft die Division…
Anzeige

Stephan Doppelhammer, Andre Jochheim und Dennis Hubbeling bringen Know-how und Kompetenz im Flexodruck in das wachsende Geschäft von Asahi Photoproducts ein

Asahi Photoproducts Europe verstärkt sein Team mit drei neuen Flexo-Experten

Aki Kato, Managing Director von Asahi Photoproducts, heißt die drei neuen Flexo-Experten herzlich willkommen: Dennis Hubbeling, Stephan Doppelhammer, Aki Kato, André Jochheim (von links nach rechts) (Quelle: Asahi Photoproducts)
Asahi Photoproducts, ein Pionier in der Entwicklung von Fotopolymerplatten für den Flexodruck, hat heute die Verstärkung seines europäischen Teams mit drei neuen Teammitgliedern bekannt gegeben. Stephan Doppelhammer, Andre Jochheim und Dennis Hubbeling bringen ihre fundierten Fachkenntnisse im Flexodruck für die Etiketten- und Verpackungsbranche bei Asahi Photoproducts Europe ein. Diese Neuzugänge spiegeln die anhaltenden Personalinvestitionen von…

Das Sächsische Institut für die Druckindustrie stellt zu diesem Thema Empfehlungen auf der DFTA-Herbstfachtagung in Leipzig vor

Objektivierung der Qualitätsbeurteilung im Flexodruck

Das Sächsische Institut für die Druckindustrie (SID) präsentiert auf der diesjährigen Herbstfachtagung der DFTA Forschungsergebnisse zum Thema objektive und vergleichbare Qualitätsbeurteilung im Flexodruck. (Quelle: SID)
Wie objektiv können die Kriterien für die Flexodruck-Qualität wirklich sein? Das Sächsische Institut für die Druckindustrie (SID) präsentiert auf der diesjährigen Herbstfachtagung des DFTA Flexodruck Fachverbandes e.V. seine Forschungsergebnisse und Lösungsansätze zum Thema objektive und vergleichbare Qualitätsbeurteilung im Flexodruck. Die umfangeichenen Erfahrungen des SID im Bereich der Maschinenabnahmen im Offsetdruck führten zur Entwicklung eines Passermesselementes…