Mondi und Unilever

Gemeinsame Entwicklung einer papierbasierten Verpackungslösung

Nach Angaben von Moni besteht die Verpackung aus 85% Papier und einr sehr dünnen funktionalen Kunststoffschicht (Quelle: Mondi)

Unilever hat zusammen mit Mondi ein neues hochbarrierefähiges Verpackungsmaterial auf Papierbasis für das Colman’s Dry Meal Maker and Sauces-Sortiment von Unilever entwickelt. Nach Angaben der beiden Unternehmen wurde der Kunststoffanteil reduziert, der Papieranteil erhöht und somit die Wiederverwertbarkeit im bestehenden britischen Papierabfallstrom sichergestellt. Sowohl das Aluminium als auch alle unnötigen Kunststoffschichten des bisherigen Materials seien eliminiert worden.

Die Lösung war eine neue Verpackung mit einem Papieranteil von 85 % und einer ultradünnen funktionellen Kunststoffschicht, welche die Verpackung versiegelt und eine Schutzbarriere für die Lebensmittel bietet. Die F&E-Teams von Mondi und Unilever identifizierten diese Schicht als das Minimum an akzeptablem Schutz, das erforderlich ist, um eine lange Haltbarkeit zu gewährleisten und gleichzeitig eine hohe Qualität zu erhalten sowie Lebensmittelabfälle zu reduzieren.

Das könnte Sie auch interessieren