Flexible Verpackungen

Schur Flexibles – Digitaldruck und nachhaltige Verpackungen

Ein Highlight der nachhaltigen Verpackungslösungen war das FoodTray, eine Kombination aus Wellpappe und Folie, die eine deutliche Reduzierung des Kunststoffanteils der Verpackung ermöglicht (Quelle: Schur Flexibles)

Auf der FachPack 2019 zeigte die Schur Flexibles Gruppe nachhaltige flexible Verpackungen. Die Gruppe mit Sitz in Wiener Neudorf (Österreich) präsentierte ein breites Angebot an recyclingfähigen, dickenreduzierten oder aus nachwachsenden Rohstoffen hergestellten Verpackungslösungen für diverse Anwendungen.

So ist der CoffeeGuard(re) eine recyclingfähige, alufreie Schlauchbeutelverpackung für Kaffee oder der EcoString bag eine Mono-PE-Lösung für Drawstring bags, bei der der Viskosefaden vermieden erreicht werden konnte.

Anzeige

Ein Highlight der nachhaltigen Verpackungslösungen war das FoodTray, eine Kombination aus Wellpappe und Folie, die eine deutliche Reduzierung des Kunststoffanteils der Verpackung ermöglicht. Beide Elemente sind vom Verbraucher nach der Verwendung leicht voneinander trennbar und dem jeweiligen Recyclingstrom zuführbar.

Schur Flexibles veranschaulichte dem Besucher auch die Vorteile und Möglichkeiten des Digitaldrucks. Überrascht wurden die Besucher von einer Live-Übertragung aus eines der französischen Werke der Gruppe. Hierbei wurden zunächst drei Namen aus dem Publikum erfragt. Diese wurden an das französische Werk weitergegeben und innerhalb von nicht einmal 10 Minuten liefen genau diese drei Namen über den Bildschirm – der live gefilmte Druckvorgang individueller Standbodenbeutel auf einer HP Indigo 20000 Digitaldruckmaschine.

Das könnte Sie auch interessieren