ICE Europe 2019 - Wer zeigt was?

Laem System – Rollenschneidmaschine für Folienverarbeiter

Laem System präsentiert auf der ICE Europe in München die Rollenschneidmaschine RB 4 (Quelle: Laem System)

Laem System stellt auf der ICE Europe in München die Rollenschneidmaschine RB 4 aus. Der Wendewickler ist besonders für Folienhersteller und -verarbeiter geeignet, die Fertigrollen mit maximalen Durchmessern bis zu 600 mm produzieren.

Kurze Wechselzeiten in der Be- und Entladung der Zwei-Wellen-Maschine sollen geringe Stillstandszeiten und hohe Produktivität gewährleisten. Je nach Kundenanforderung können beide Wickelwellen gemeinsam mit einem Motor oder unabhängig mit zwei Motoren angetrieben werden.

Anzeige

Den Zentrumswickler können die ICE Europe-Besucher direkt vor Ort erleben. Goebel IMS stellt als strategischer Partner von Laem System seine Rollenschneid- und Wickelmaschinen Rapid D1 und Xtraslit 2 in den Fokus.

Im Mai vergangenen Jahres gaben IMS Technologies S.p.A., Mutterkonzern von Goebel IMS, und Laem System ihre strategische Partnerschaft bekannt.

Kurz-Porträt: Laem System

Laem System ist ein international agierendes Unternehmen, das sich seit seiner Gründung im Jahr 1972 auf die Herstellung von Maschinen für die Converting- und flexible Verpackungsindustrie spezialisiert hat. Ein Schwerpunkt des Maschinenportfolios sind Zwei-Wellen-Maschinen, die sowohl für die Verarbeitung vielfältiger Materialien wie Papier, Film, flexiblen Verpackungsmaterialien als auch für beschichtete Materialien benötigt werden. Laem System hat sich schon sehr früh auf voll integrierte automatisierte Lösungen spezialisiert und konnte seine Markstellung in diesem Segment der Automation und Robotik frühzeitig ausbauen.

Halle A6, Stand 344

 

Das könnte Sie auch interessieren