ICE Europe 2019 - Wer zeigt was?

Hochbarriere-Beschichtungen für nachhaltige Verpackungen

Bobst informiert auf der ICE Europe 2019 (12. - 14. März, Messe München) schwerpunktmäßig über technische Lösungen zur Herstellung recycelfähiger Verpackungsmaterialien für Lebensmittel mit definierten Barriere-Eigenschaften (Quelle: Bobst)

Bobst informiert auf der ICE Europe 2019 schwerpunktmäßig über technische Lösungen zur Herstellung recycelfähiger Verpackungsmaterialien für Lebensmittel mit definierten Barriere-Eigenschaften. Im Mittelpunkt stehen dabei das Lackieren von Aluminium sowie Extrusionsbeschichtungs- und Kaschierungstechnologien für Trägermaterialien aus Papier und Folie.

„Unsere integrierten AlOx-Anlagen waren Wegbereiter für den Einsatz von Beschichtungen in der Herstellung von Lebensmittelverpackungen mit Hochbarriere-Eigenschaften, die voll recycelbar sind“, erklärt Detlef Merklinger, Leiter der Coating Product Line im Bobst-Geschäftsbereich Web-fed.

Anzeige

Darüber hinaus informiert Bobst die Besucher über sein umfangreiches Service-Portfolio. So sorgen die Connected-Services für die Anbindung seiner Maschinen an die Services des Unternehmens über das Internet.

 Halle A5, Stand 1634

Das könnte Sie auch interessieren: