K 2019 (16.- 23. Oktober in Düsseldorf)

Den Kaschierprozess neu denken

Kaschierte Folienverbunde werden in zunehmenden Maße von Unternehmen eingesetzt, die auf der Suche nach neuen bzw. umweltfreundlichen Verpackungsarten sind. Gemeinsam mit den Partnern Sun Chemical und Sapici wird Uteco auf der K 2019 in Düsseldorf daher einen „günen“, lösemittelfreien Kaschierprozess vorstellen.

„Diese Zielsetzung lässt sich mit unserer kompakten, für die Herstellung flexibler Verpackungen ausgelegten Kaschiermaschine Rainbow 4.0 erreichen“, so Luigi Bertagna, Leiter der Business Unit für Kaschier-, Beschichtungs- und Spezialmaschinen bei Uteco. „Im Vergleich zu anderen Kaschiermaschinen verfügt die Rainbow über technisch einzigartige Lösungen. Gemeinsam mit unseren Partnern Sun Chemical und Sapici haben wir den gesamten Kaschierprozess neu durchdacht“, erläutert Luigi Bertagna.

Anzeige

Bei der Rainbow 4.0 besteht das Auftragswerk für die lösemittelfreie Kaschierung aus einer Kombination von drei Walzen, wobei die Transfergummiwalze für den einfachen und automatischen Wechsel als Sleeve ausgeführt ist. Für die homogene Applikation minimaler Klebstoffschichten über die gesamte Substratbreite wurde eine neue Technologie entwickelt.

Der Abwickler ist mit einem pneumatische Spannfutter, Vektor-Motoren und einer hochsensiblen Tänzerwalzen ausgestattet. Zudem verfügt diese Kaschiermaschine über die interessante Neuerung der sogenannten „Null-Makulatur-Funktion“ beim Rollenwechsel am Abwickler. Zur Reduzierung des Zeitaufwands für den Rollenwechsel wird der Aufwickler vollautomatisch betrieben.

Die Überwachungstechnologie von Uteco beruht auf einem voll integrierten Schnittstellensystem zwischen dem Bediener und der Maschine. Es besteht aus Elementen zur permanenten Steuerung, Kontrolle und Diagnose während des gesamten Produktionslaufs. Darüber hinaus bietet das System die Möglichkeit der Speicherung von Auftragsdaten sowie eine Alarmidentifizierung. Darüber hinaus erlaubt es die Anbindung an der Ferndiagnose- und Wartungssystem von Uteco.

„Monomerfreier Kaschierklebstoff“

„Ein weiteres herausragendes Merkmal der Rainbow 4.0 ist die kontinuierliche Überwachung der Klebstoffmenge (g/m2) auf das zu kaschierende Substrat. Nach Abschluss der Produktion liefert das System dem Bediener genaue Informationen über den Mengenverbrauch der einzelnen lösemittelfreien Klebstoffkomponenten. Diese Daten können dann zur weiteren Optimierung des Kaschierprozesses im Rahmen eines Qualitätsmanagements dienen, indem nur die für eine qualitativ hochwertige Kaschierung exakt benötigte Klebstoffmenge aufgetragen wird“, erklärt Luigi Bertagna.

„Bei den Live-Vorführungen der Rainbow 4.0 auf der K-Show werden wir einen ‘monomerfreien‘ Kaschierkleber einsetzen, der das Ergebnis unserer engen Zusammenarbeit mit Sapici und Sun Chemical darstellt Es ist ein umweltfreundlicher Beschichtungsprozess, der auch die hohen Marktanforderungen an kaschierte Verpackungen bezüglich Migration, Lebensmittel- und Arbeitssicherheit voll erfüllt. So beträgt der Monomeranteil des Klebers weniger als 0,1%“, führt Luigi Bertagna weiter aus.

“Das neue und äußerst schnelle Polymerisationsverfahren ermöglicht ein unmittelbares Aushärten des Klebstoffs. Das laminierte Produkt vermeidet damit die kritische, von Isocyanaten hervorgerufene Phase, die ansonsten charakteristisch für jeden handelsüblichen Kaschierklebstoff ist. Die mit diesem neuen, lösemittelfreien Kaschierkleber hergestellten flexiblen Verpackungen verhindern somit nahezu völlig ein Übergang von Substanzen aus der Verpackung in das Füllgut (Migration) bzw. halten die strengen Migrationsgrenzwerte ein.

Umweltfreundliches Reinigungsmittel

Zur Walzenreinigung ist die Rainbow 4.0 mit einem automatischen, im Beschichtungswerk der Kaschiermaschine integrierten Waschsystem ausgestattet. Dabei kommt ein biologisches, nicht brennbares sowie ungiftiges Reinigungsmittel auf Lösemittelbasis zum Einsatz. Zum Entfernen des Klebstoffs wird nach dem Kaschiervorgang das Reinigungsmittel mit speziellen Sprühdüsen auf den Walzen und der Transferwalze aufgetragen. [10256]

Treffen Sie Uteco auf der K 2019: Halle 4, Stand B 30

Das könnte Sie auch interessieren