K 2019 (16.- 23. Oktober in Düsseldorf)

100%-recycelbare Standbodenbeutel aus Polypropylen

Der coextrudierter Einstoff-Polypropylen-Beutel wurde mit dem Deutschen Verpackungspreis 2018 in der Kategorie Nachhaltigkeit gewürdigt (Quelle: Profol)

Profol präsentiert auf der K 2019 eine recyclebare, co-extrudierte Einstoff-Folie aus Polypropylen als Teil der CPPouch-Produktfamilie für die Herstellung von Standbodenbeuteln. Neben dem Aspekt der Nachhaltigkeit wurde mit dieser Einstoff-Entwicklung das Ziel verfolgt, die Eigenschaften gängiger PET/PE-Laminate in Bezug auf Falltest, Durchstoßfestigkeit und Wasserdampfbarriere zu erreichen.

Die Notwendigkeit für einen weiteren Prozess-Schritt für die Laminierung entfällt. Die Folie wird direkt auf der Oberfläche bedruckt. Profols Entwicklungspartner Engelhardt Druck stellte eine ausreichende Farbhaftung sicher, so dass selbst nach Ultraschall-Verschweißung das Druckbild entlang der Schweißnaht keinerlei Beeinträchtigung aufweist: ein Verkratzen des Druckbilds während des Transports oder andere Mängel sollen somit auch ohne Konterdruck möglich sein.

Anzeige

Die bei Firma Widmann, Profol’s Entwicklungspartner für Standbodenbeutel-Maschinen durchgeführten Versuche attestieren der Folie sehr gute und schnelle Verarbeitbarkeit. Um das Feld der möglichen Anwendungen für diese Lösung noch zu erweitern, wird eine für Retort-Anwendungen (bis zu 121°C) einsetzbare Version der Folie entwickelt.

Siegelfolie für Einstoff-Standbodenbeutel aus BOPP/CPP Laminat

Darüber hinaus hat Profol zusammen mit ACPO und Inland Packaging eine recyclefähige Standbodenbeutel-Lösung aus Polyprolylen entwickelt. Der Pouch besteht aus einer rückseitig bedruckten BOPP-Folie und einer beschichteten und damit selbstklebenden CPP Siegelfolie. Das Laminat kann durch eine entsprechende Beschichtung um eine Sauerstoffbarriere ergänzt werden.

Um die Funktionsfähigkeit des Konzepts zu beweisen, hat Profol die CPPouch-Siegelfolie mit breitem Siegel- (Temperatur-)Fenster beigesteuert, welche dann von ACPO mit einer selbstklebenden Beschichtung versehen wurde; Inland Packaging hat schließlich die BOPP-Folie rückseitig bedruckt und mit der Siegelfolie laminiert, um dann abschließend den Standbodenbeutel herzustellen.

Treffen Sie Profol auf der K 2019 in Düsseldorf: Halle 7, Ebene 1 / D02

 

Das könnte Sie auch interessieren