Flexodruckmaschine CI 90 SIX produziert mit 600 m/min

Panther Print erzielt im Flexo-Preprint mit Technik von Bobst einen Weltrekord

Die Panther Print GmbH in Wustermark produzierte innerhalb von 24 Stunden mehr als eine Millionen Quadratmeter Linerboard

Die Panther Print GmbH, ein Unternehmen der Panther-Gruppe mit Sitz in Wustermark, produzierte mit einer Zentralzylinder-Flexodruckmaschine Bobst 96S binnen 24 Stunden mehr als eine Million Quadratmeter Linerboard (vorbedrucktes Wellpappenpapier). Bobst zufolge ist das ein Weltrekord.

Konkret wurden mit der Bobst 96S – die neueste Generation dieser Maschine heißt inzwischen Bobst Master CI 90 SIX – innerhalb eines Tages 1.174.000 qm Linerboard bei durchschnittlich 489 m/min und 48.917 qm/h bedruckt. Das heißt, einschließlich der Rollen- und Auftragswechsel wurde die Maschine praktisch permanent nahe ihrer Höchstleistung von 600 m/min gefahren. Besonders gefordert war hier auch die interne Logistik.

Anzeige

Wer die Leistungsgrenzen einer solchen Hochleistungsmaschine mit einer Druckbreite von 2.800 mm ausloten will, braucht ambitionierte und gut ausgebildete Mitarbeiter, und die erfahrenen Drucker von Panther Print beherrschen ihr Handwerk perfekt. Die bei Panther Print bereits 2010 installierte hochautomatisierte Flexodruckmaschine vom Typ Bobst 96S ist mit acht Farbwerken am Zentralzylinder und einem separaten Lackierwerk ausgestattet. Ihr hoher Automatisierungsgrad im Rüstprozess und im Werkzeug-Handling, das vollautomatische Druckzylinderlager und das automatische Splicen bei Geschwindigkeiten bis 450 m/min ermöglichen sehr schnelle Auftragswechsel. Das smartGPS-System für Einregistern und Druckbeistellung verwendet RFID-Technik.

Durch die verringerten Rüstzeiten und Makulaturen ergeben sich zudem ein niedrigerer Farb-, Material- und Energieverbrauch. Das ist auch gut für die Ökobilanz. Panther bedruckt mit der Bobst 96S auch Kraft- und Testlinerpapiere ab einem Flächengewicht von 35 g/qm.

Das könnte Sie auch interessieren