Herzlichen Glückwunsch! 125 Jahre Carl Ostermann Erben GmbH

Zwei Standorte, 60 Mitarbeiter und eine seit Jahrzehnten anhaltende harmonische Zusammenarbeit mit Kunden und Partnern: Eines der führenden Unternehmen für die Herstellung von Druckformen für den Etiketten- und Verpackungsdruck besteht bereits in der vierten Generation. Das 125-jährige Jubiläum feiert die Carl Ostermann Erben GmbH (COE) Anfang September am Standort Bremen mit Kunden, Partnern und Mitarbeitern.

Anzeige

Dass ein Unternehmen nach 125 Jahren nicht nur erfolgreich am Markt steht, sondern sich gut gewappnet auf die Zukunft freut, ist selten. Seit der Gründung im Jahre 1891 hat sich COE zu einem europaweit operierenden Druckformhersteller entwickelt. „Kern des Erfolges sei das Mitarbeiterteam mit hohem technischem Know-how“, sagt Geschäftsführer Andreas Segelken: „Die Bedeutung unserer Dienstleistung nimmt perspektivisch weiter zu, weil der gesamte Markt zunehmend hohe Qualitätsansprüche zeigt.“ High-Endqualität und Produkte, die nah am Markt ausgerichtet sind – dafür steht COE durch die Epochen.

Holger Ostermann, Geschäftsführer: „Ein weiterer großer Faktor ist, dass unser gesamtes Geschäft seit Generationen eine ausgewogene Win-win-win-Situation für Kunden, Partner und Mitarbeiter bildet“. „Füreinander – Miteinander“ ist auch das Motto für die Jubiläumsfeiern.

An den zwei Standorten in Bremen und Stuttgart produziert COE mit 60 Mitarbeitern Klischees, Sleeves und Siebe. Zu den Kunden gehören über die Landesgrenzen hinaus Etikettendruckereien, Verpackungsdrucker und Markenartikler. Das 125-jährige Jubiläum nutzt COE, um sowohl seinen Kunden und Partnern Danke für die Erfolgsgeschichte zu sagen als auch die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zu würdigen, die mit ständigem persönlichen Einsatz den Erfolg des Unternehmens tragen und die Zukunftsausrichtung sichern. COE investiert jährlich über 100.000 Euro in Entwicklung, Software und Schulungen; für die Produktion nutzt COE Druckplatten und Verfahren verschiedener namhafter Hersteller. Das Portfolio an Druckplatten ist bei COE so breit gefächert, dass die Teams für jede technische Herausforderung eine passende Lösung finden. Darüber hinaus gehören das Erstellen von Sleeves, Rundsieben, die Datenaufbereitung für den Digitaldruck und das Thema Standardisierung zum Kerngeschäft.

Unternehmen mit Geschichte

Ende des 19. Jahrhunderts kam der Stereotypeur Carl Ostermann Senior auf die Idee, mit Fertigmatrizen die bis dahin üblicherweise am Arbeitsplatz gefertigten Matrizen zu ersetzen. Er gründete am 2. September 1891 seinen Betrieb in Bremen. Bald genossen „Ostermann“-Matrizen über die Landesgrenzen hinaus einen hervorragenden Ruf. Heute, zahlreiche Betriebsumzüge und -erweiterungen sowie Generationswechsel später, zählt COE zu den führenden Full-Service-Anbietern vor dem Druck und steht seinen Kunden als erfahrener Partner mit einem vielfältigen Angebot an Druckformen und Lösungen zur Seite.

Das könnte Sie auch interessieren