“Unter der neuen Eigentümerschaft wird die Flexographic Packaging Division von Kodak als eigenständige Geschäftseinheit aktiv sein.”

Chris Payne, Präsident der Flexographic Packaging Division von Kodak (Quelle: Kodak)

Ein Interview mit Chris Payne, Präsident der Flexographic Packaging Division von Kodak, über die kürzlich erfolgte Ankündigung des Verkaufs der Flexographic Packaging Division von Kodak an die Beteiligungsgesellschaft Montagu Private Equity LLP.

Warum passt das Flexogeschäft von Kodak gut zu Montagu?
Montagu ist eine führende Beteiligungsgesellschaft, die in Unternehmen mittlerer Größe investiert. Montagu verfügt über ein breit gefächertes Firmenportfolio. Alle diese Unternehmen besetzen führende Positionen in attraktiven Märkten und können als Anbieter bezeichnet werden, die schmerzlich vermisst würden, wenn es sie nicht gäbe. In dieses Umfeld wird sich unser Flexogeschäft mit seiner marktführenden Position hervorragend einfügen.

Anzeige

Wie wird Kodaks Flexogeschäft unter Montagu agieren?
Unter der neuen Eigentümerschaft wird die Flexographic Packaging Division zu einem separaten Unternehmen, das als eigenständige Geschäftseinheit aktiv sein wird. Dies umfasst alle operativen Bereiche, wie Forschung und Entwicklung, Fertigung, Vertrieb, Service, IT und Finanzen. Ich werde als CEO an der Spitze des neuen Unternehmens stehen und das derzeitige Flexographic Packaging-Führungsteam, mein Team, wird das Geschäft weiterhin leiten. Außerdem werden alle Mitarbeiter, die heute diesem Geschäftsbereich angehören, bei dem neuen Unternehmen tätig sein. Wir werden künftig dieselben Flexo-Produkte unter der Marke Kodak verkaufen wie bisher, darunter unser Top-Produkt, das Kodak Flexcel NX-System, das unsere Kunden heute bei uns kaufen.

Was bedeutet der Verkauf für Ihre Flexcel NX Kunden?
Für die Flexcel NX-Kunden wird sich nur sehr wenig ändern. Es sind dieselben Produkte, dieselben Menschen und dieselbe Marke. Allerdings ist der Flexodruck von heute nicht mehr mit dem von vor zehn Jahren zu vergleichen und diese Transformation des Flexodrucks haben wir in enger Zusammenarbeit mit all unseren Partnern und Kunden realisiert. Unsere Stärke rührt von unseren Kunden her. Das ist eine Erfolgsgeschichte und in allem, was wir tun, tief verwurzelt. Wir helfen unseren Kunden, sich mit ihren Produkten und Dienstleistungen von anderen Anbietern am Markt abzuheben – und daran wird sich auch künftig nichts ändern.

Mit Montagu als neuem Eigentümer wird das Flexographic Packaging-Team die Zielorientierung, Agilität und Ressourcen haben, um unseren Kunden eine kontinuierliche Folge von Innovationen zur Verfügung zu stellen, das Wachstum fortzusetzen und Flexo vollends zum Druckverfahren der Wahl für Verpackungsanwendungen zu machen.

Inwiefern wird diese Veränderung der Flexodruckbranche generell zugutekommen?
Die letzten zehn Jahre haben gezeigt, dass die Flexographic Packaging Division von Kodak für die Transformation der Flexodruckbranche gesorgt hat. Der Flexodruck war früher ein handwerklich geprägtes Verfahren, das zunehmend zu einem automatisierten Fertigungsprozess wird. Das ist wirklich gut, wenn man bedenkt, dass die von uns forcierte Verbesserung der Qualität und Produktionseffizienz unsere Kunden in die Lage versetzt, Verpackungen effektiver herzustellen und zu liefern. Dies bedeutet wiederum, dass der Flexodruck seinen Marktanteil zu Lasten des Tief- und Offsetdrucks ausbaut und das ist für alle Beteiligten von Vorteil. Außerdem hat unsere Reise gerade erst begonnen. Es gibt viele Themen, an denen wir arbeiten, um noch weitere Verbesserungen zu ermöglichen, sowohl in Bezug auf die Qualität als auch die Produktionseffizienz.

Als eigenständiges Unternehmen werden wir über die nötige Beweglichkeit verfügen, um unseren Kunden noch näher zu sein und Innovationen in vielerlei Hinsicht voranzutreiben. Das kann für Flexo als Verpackungsdruckverfahren nur positiv sein. Es bedeutet, dass der Flexodruck ohne jeden Zweifel zum führenden Verfahren für gedruckte Verpackungen wird, was für unsere Kunden großartig und offen gesagt wirklich aufregend ist. [7360]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren: