PRINT INNOVATION WEEK "Frühjahr 2021"

Online-Seminar: Kleinauflagen in der Verpackung als Geschäftsmodell

Wie produziert man im Verpackungsmarkt eine große Produktvielfalt und das in kleinen Liefereinheiten und bei anspruchsvollen Time-to-Market-Anforderungen der Kunden? Das geht nur mit schnellen Auftragswechseln im Postpress. Dazu braucht man vielseitige Lösungen und automatisierte Abläufe. Welche Möglichkeiten es hier gibt, illustriert ein Web-Seminar von KAMA. Dabei werden Ihnen die Maschinen im Democenter vorgeführt. Erleben Sie die Referenten Bernd Sauter und Jonatan Simon im Rahmen der PRINT INNOVATION WEEK am Dienstag, den 2. März, von 17:00 bis 17:45!

In der Session von KAMA lernen Sie einen effizienten Workflow für die Faltschachtelproduktion mit schnellem Auftragswechsel, programmierbarem Ausbrechen ohne Werkzeug und der Fertigstellung an der FKM “mit der höchsten Automatisierung im Markt” kennen. Neue Features der KAMA-Lösungen sorgen für eine noch höhere Effizienz, reduzieren Makulatur und sparen Zeit und Kosten. Neben Faltschachteln für Technik, Food und Non-Food sind veredelte High-end-Verpackungen machbar, z. B. für Kosmetik-, Drogerie- und Wellnessprodukte.

Anzeige

Die Referenten richtet sich in ihrem Online-Seminar an Entscheider in Druck und Weiterverarbeitung, die in die Verpackung einsteigen wollen, aber auch an Markenartikler und Verpackungshersteller, die ihre digital gedruckten Kleinauflagen produktiver und mit kurzen Lieferzeiten fertigstellen möchten. Mit anderen Worten: Hier erfahren Sie, wie sich die oftmals ungeliebten Short-Runs in der Verpackung mit hoher Flexibilität und Schnelligkeit und für alle Seiten gewinnbringend produzieren lassen.

Hier geht es zur kostenlosen Anmeldung.

Hier gibt es das komplette Programm der PRINT INNOVATION WEEK.

Das könnte Sie auch interessieren