Fotogalerie

Mehr als nur Druckfarben

Am ersten „Gecko-Expertentreff“ der hubergroup in Celle nahmen am des Jahres 2017 rund 50 führende Drucker aus der deutschsprachigen Verpackungsindustrie teil. Sehr nahe an der Druckpraxis waren die Vorträge, die schwerpunktmäßig die Themen Farbübertragung, Farbmessung, Farbkorrigieren an der Druckmaschine behandelten:

1. Wolfgang Sprehe, Leiter des Windmöller & Hölscher Technologiezentrums:
“Einfache Methode zur Bestimmung der Weißopazität”

2. Oliver Leithäuser, Business Development Manager bei Comexi Group Industries:
“Verpackungsveredelung mit „Hinguck-Garantie“

3. Jörg Rohde, Leiter der Anwendungstechnik bei der dem Rasterwalzenhersteller Zecher:
“Wie entwickelt man eine neue Rasterwalzengravur?”

4. Andre Jochheim, Verkaufsleiter bei Asahi Photoproducts Europe:
“Prädestiniert für das Drucken mit Fixed Colour Palette”

5. Micha Goes, Gründer und Vorstand von Pacoon:
“Die vier großen Trends”

6. Steve Walpuski, Sales Manager bei der hubergroup:
“Onlineprint weiter auf Erfolgskurs”

7. Frank Trinkaus, Vertriebsleiter für Flüssigfarben in Zentraleuropa bei der hubergroup:
„Schneller in Farbe kommen“

Lesen Sie den ganzen Artikel „Mehr als nur Druckfarben“ mit vielen  weitergehenden Informationen in der Flexo+Tief-Druck 1-2018, die am 29. Januar erscheint. [3646]

 

Im Porträt: hubergroup

Mit einem Gesamtumsatz von EUR 820 Mio., einer jährlichen Produktionskapazität von 350.000 t und über 3500 Mitarbeiter ist die hubergroup einer der größten Druckfarbenhersteller der Welt. Die Gruppe ist ein internationaler Verbund aus 40 produzierenden Unternehmen. Das globale Vertriebsnetz besteht aus 125 Vertretungen. Durch die Integration von Micro Inks in Indien verfügt man über eine eigene Rohstoffproduktion und Pigmentherstellung.

Das umfangreiche Portfolio umfasst sowohl wasser– und lösemittelbasierte Druckfarben, Offsetdruckfarben und UV-härtende Druckfarben als auch Dispersionslacke und Druckhilfsmittel. Eingesetzt werden diese Farbsysteme für die unterschiedlichsten Anwendungsbereiche, sei es im Verpackungsdruck, Akzidenz- und Zeitungsdruck oder im Sicherheitsdruck. Einen hohen Stellenwert nimmt bei hubergroup in diesem Zusammenhang der Kundenservice ein.

Gecko ist die Bezeichnung des lösemittelbasierten Farbsystems von hubergroup für den Flexo- und Tiefdruck. Es ist modular aufgebaut, das mit relativ wenigen Produkten und Einzelkomponenten eine Vielfalt an Aufgabenstellungen abdecken kann. Gecko erfüllt die hohen Anforderungen, die heute an Lebensmittelverpackungen gestellt werden. Aus den Basiskonzentraten lassen sich verschiedene Farbserien mischen, die genau auf das Anwendungsgebiet und die geforderten Echtheiten zugeschnitten sind.