Großes Interesse an DFTA Digimarc-Fachsymposium

Über 50 Teilnehmer folgten der Einladung des DFTA Flexodruck Fachverbands e.V. nach Ochsenhausen, zum Gastgeber Südpack, wo das Fachsymposium mit dem Thema: “Digitale Wasserzeichen im Druckbild – Digimarc Barcode” zum zweiten Mal aufgelegt wurde.

Das große Interesse an diesem Thema wurde fachlich von den Referenten Güneri Tugcu (Schawk Jülich) und Adolf Ahrens (pack und print consulting) bedient. Diese hatten bereits einige weitere Erkenntnisse aus der ersten Veranstaltung in ihren Präsentationen eingearbeitet, von denen die Teilnehmer in der offenen Diskussion unmittelbar profitieren und eine ganze Reihe an Erkenntnissen und Inspirationen erhalten konnten. In Summe hat sich gezeigt, dass der Flexodruck durchaus mit dem Digimarc Barcode zurechtkommt und mit diesem erfolgreich umgehen kann. Es gilt dabei einige Faktoren zu beachten, zu denen die DFTA Hilfestellungen geben kann.

Anzeige

Nach einer kurzen Unternehmenspräsentation durch Tharcisse Carl (Südpack), lud der Verpackungsmittelhersteller alle Teilnehmer zu einer ausführlichen Führung durch die Produktion ein.

Das könnte Sie auch interessieren