Bobst gewinnt EDP Award mit Digitaldruckmaschine für Wellpappe

Die European Digital Press Association hat Bobst für seine Digitaldruckmaschine für Wellpappen den EDP-Award 2016 in der Kategorie „Beste Druckmaschine/beste Lösung für Wellpappen“ verliehen. Der Preis wurde am 1. Juni im Rahmen einer Feierstunde während eines EDP-Empfangs im drupa cube überreicht.

Mit den Awards werden laut EDP die besten Entwicklungen bei Druckproduktionswerkzeugen, Software, Bedruckstoffen, Druckfarben, Materialien und Weiterverarbeitungssystemen im Digitaldrucksektor honoriert.

Die Digitaldruckmaschine von Bobst für Wellpappen arbeitet mit der Stream Inkjet-Technologie von Kodak und mit lebensmittelkonformen Tinten auf Wasserbasis. Die vier CMYK-Druckwerke liefern laut Herstellerangaben einen kontinuierlichen Tintenstrahl von mehr als 50 Mrd. Tintentropfen pro Sekunde.

Die Maschine deckt ein breites Spektrum des Pantone-Farbraums ab und druckt mit Geschwindigkeiten von mehr als 200 m/min. Dabei liefert sie laut Bobst eine hohe Druckqualität mit einer Auflösung von 600 x 900 dpi, die von einem patentierten Saugband-Bogentransportsystem unterstützt wird.

Des Weiteren ist die Maschine mit dem iQ400-Qualitätskontrollsystem von Bobst und einem Auswurfsystem für fehlerhafte Produkte ausgestattet. Wellpappenwerke können die Bogendruckmaschine in ihre Logistiksysteme integrieren.

Aufgrund der Pre-Coating-Einheit kann die Maschine verschiedene Wellpappenarten bedrucken und erhöht damit die Flexibilität für Weiterverarbeiter.