Reihe: Berufsbilder der Druckindustrie

Was macht ein Packmitteltechnologe?

Was macht ein Packmitteltechnologe? Was muss man mitbringen, um Verpackungstechnik zu studieren? Und wie viel verdient eigentlich ein Medientechnologe? Wichtige Fragen, auf die wir mit unserer Reihe “Berufsbilder der Druckindustrie” eine Antwort geben möchten. 

Als Packmitteltechnologe wirst du nicht mehr im Supermarkt einkaufen können, ohne vor dem ein oder anderen Produkt stehen zu bleiben. Aber nicht etwa, weil dich das Produkt selbst oder sein Preis interessiert, sondern, weil Packmitteltechnologen sich ganz genau mit der Verpackung der Produkte auskennen.

Die Aufgabe eines Packmitteltechnologen ist es, all diese Verpackungsarten zu entwickeln und herzustellen. Und in so einem Supermarkt ist quasi jeder Artikel anders verpackt: Groß, klein, Pappe, Karton, Papier – die Bandbreite an Formen und Materialien für eine Verpackung sind scheinbar unendlich. Packmitteltechnologen kennen sie alle: Steht das Design der Verpackung, das mit speziellen Programmen am Computer entwickelt wird, übermitteln Packmitteltechnologen die Daten an die Maschinen und betreuen dann den gesamten Produktionsprozess – vom Druck des Designs auf den Karton bis zum richtigen Zuschnitt.

Hier erfahren Sie mehr über das Berufsbild des Packmitteltechnologen: www.gutenbergshelden.de