Aktuelles Video

Vorstellung der 20Seven von BOBST

Am 27. und 28. Februar veranstaltete die Firma Bobst ein Open House in Bielefeld. Hier wurde die neue Zentralzylinder-Flexodruckmaschine 20Seven präsentiert. Die Maschine ist speziell für das Drucken im Extended Color Gamut ausgelegt– also dem Drucken im erweiterten Farbraum. Die Breitbahn-Flexodruckmaschine eignet sich besonders für die Produktion flexibler Verpackungen.

 

Anzeige

Die 20Seven ist insbesondere durch die folgenden neuen, technischen Merkmale gekennzeichnet:

  1. smartFlo: Hinter smartFlo stehen verschiedene Verbesserungen in der mechanischen Konstruktion und Prozessteuerung, um sowohl mit lösemittel- als auch mit wasserbasierten Druckfarben besser vorhersagbare, stabilere und reproduzierbare Druckergebnisse zu erzielen. Die neu konstruierte störungsoptimierte Kammerrakel ist ein zentraler Bestandteil von smartFlo.
  2. Tri-Lock: Bobst Bielefeld verkauft das smartGPS seit mehr als zehn Jahren. Das System dient zur automatischen Voreinstellung von Register und Beistellung außerhalb der Druckmaschine. Das Tri-Lock-System beseitigt Abweichungen, indem es die Druckform und Rasterwalze an drei Punkten statt an zwei Punkten fixiert.
  3. Matrix Full Surface Dryer: Speziell bei der Verdruckung von Wasserfarben ist die klassische Zwischentrocknung mit einer Düsenzeile über die gesamte Druckbreite energetisch nicht effizient genug. Der Matrix Full Surface Dryer verwendet dagegen 600 flächig angeordnete Düsen, die bei gleichem Energieeinsatz eine deutlich bessere Trockenleistung erreichen, ohne dabei den Lauf des Substrats in der Druckmaschine negativ zu beeinflussen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren: